21.08.2018

Thomas Drechsel, 31, wird Vater, oder besser gesagt seine GZSZ-Rolle Tuner. Das verriet jetzt Schauspielerin Luise von Finckh, die bald wieder in der Serie zu sehen sein wird. Ihre Rolle Jule hatte kurz vor ihrem Ausstieg im November 2017 eine Beziehung mit Tuner – da soll es passiert sein. Sorgt Jule jetzt mal wieder für ein Baby-Drama im Kiez – oder führt Luise die Fans an der Nase herum?

21.08.2018

Die GZSZ-Fans müssen sich langsam aber sicher von Anni Brehme, gespielt von Linda Marlen Runge, 32, verabschieden. Diese Woche steht die rockige Tontechnikerin das letzte Mal vor der Kamera. Doch wie verlässt sie eigentlich den Kiez? Eine alte Bekannte kommt in die Serie, die dafür verantwortlich sein könnte ...

09.11.2017

Diese Nachricht dürfte für alle GZSZ-Fans ein Schock sein: Nach nur einem Jahr verlässt Luise von Finckh, 23, die Vorabend-Serie, wie RTL jetzt bekanntgab. Schon heute (9. November) lief die letzte Folge mit der "Jule"-Darstellerin.

30.10.2017

Und das Liebeskarussell geht weiter: Nachdem Tuner (Thomas Drechsel, 30) seine Freundin Lilly (Iris Mareike Steen, 25) mit Jule (Luise von Finckh, 23) betrogen hat, schien es so, als hätte er sich endlich für Jule entschieden. Doch dem ist nicht so: Tuner ist in Gedanken immer noch bei Lilly.

27.03.2017

Seit November spielt Luise von Finckh, 22, in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Rolle der „Jule Vogt“ und verdreht ihrem Kollegen Thomas Drechsel, 29, alias „Tuner“ in der Vorabend-Serie den Kopf. Das ewige Hin und Her zwischen den beiden Darstellern geht den Zuschauer aber offenbar gewaltig auf die Nerven. Die Kritik an dem Drehbuch geht nun sogar so weit, dass die Fans auf Facebook angefangen haben fies gegen die Schauspielerin zu hetzen.

15.09.2016

Die gebürtige Berlinerin Luise von Finckh, 22, spielt ab dem 11. November 2016 die neue Hauptrolle "Jule Vogt" in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Ob da was mit "Tuner", alias Thomas Drechsel, 29, geht?