25.12.2017

Jamie Lynn Spears, 26, und ihr Mann Jamie Watson, 46, bekommen ein zweites Kind! Nach dem Unfall ihrer Tochter Maddie Briann Aldridge, 9, zeigt sie sich besonders dankbar darüber, dass ihre Familie nun Erweiterung bekommt.

 

30.03.2017

Maddies Eltern stehen unter Druck wie noch nie. Jetzt verlangen die Briten einen Lügendetektortest von Gerry und Kate McCann.

07.03.2017

Für eine Mutter gibt es nichts Schlimmeres, als um das Leben ihres Kindes zu bangen. Genauo erging es Jamie Lynn Spears, 25, vor knapp einem Monat: Ihre Tochter Maddie Briann Aldridge hatte sich bei einem Quadunfall schwer verletzt. Nun veröffentlichte Spears einen Schnappschuss, der die 8-Jährige wieder wohlauf zeigt. Mit rührenden Worten bedankt sich die junge Mutter bei "allen, die für Maddie gebetet haben"...

17.02.2017

Es war wohl eine der schönsten Nachrichten der vergangenen Tage: Maddie Briann Aldridge, die achtjährige Nichte von Britney Spears, 35, durfte nach ihrem schweren Quad-Unfall am 5. Februar vor ein paar Tagen wieder das Krankenhaus verlassen. Und auch der erste Schnappschuss der Kleinen zeigt, dass sich Maddie auf dem steilen Weg der Besserung befindet. Ein echtes Wunder, denn jetzt berichteten die zwei Rettungssanitäter, wie schlimm es wirklich um die Tochter von Jamie Lynn Spears, 25, stand. 

15.02.2017

Diese Nachricht ist wirklich ein kleines Wunder: Nachdem Maddie Briann Aldridge, 8, vor über einer Woche mit einem Quad schwer verunglückt war, konnte die kleine Tochter von Britney Spears’, 35, Schwester Jamie Lynn Spears, 25, ihren Mitschülern am Dienstag, 14. Februar, bereits wieder einen kleinen Besuch abstatten - inklusive einer süßen Überraschung für den Valentinstag.

10.02.2017

Maddie Briann Aldridge, 8, hatte wirklich einen riesigen Schutzengel bei sich! Nachdem die kleine Nichte von Pop-Queen Britney Spears, 35, nach einem schweren Quad-Unfall zwei Tage im Koma lag, scheint es dem Mädchen nun endlich wieder besser zu gehen. Wie ihre Mama Jamie Lynn Spears, 25, höchstpersönlich via Instagram mitteilte, durfte ihre Maus nun sogar das Krankenhaus wieder verlassen.