15.06.2017

Ariana Grande, 23, beeindruckte mit der Veranstaltung des Benefizkonzertes nach dem Attentat von Manchester die Welt. Jetzt soll sie dafür als Ehrenbürgerin ausgezeichnet werden!

08.06.2017

Nach dem Terroranschlag im Anschluss an das Konzert von Sängerin Ariana Grande, 23, in Manchester am 22. Mai und dem darauf folgenden Attentat auf der London Bridge am vergangenen Samstag, 3. Juni, befindet sich ganz Großbritannien in erhöhter Alarmbereitschaft. Neusten Medienberichten zufolge wird nun auch um das Leben von Queen Elizabeth, 91, gefürchtet: Die schottische Residenz der britischen Monarchin wurde komplett abgeriegelt!

07.06.2017

Was für eine rührende Geste! Nach dem Anschlag in Manchester setzt sich Ariana Grande, 23, rührend für die Opfer ein. Erst kürzlich veranstaltete die Sängerin zugunsten der Hinterbliebenen das Benefizkonzert "One Love Manchester" mit Stars wie Miley Cyrus, 24, Coldplay und Robbie Williams, 43. Nun soll ein weiteres Zeichen ihre Solidarität bekunden: ein Bienen-Tattoo. 

05.06.2017

Das Benefizkonzert "One Love Manchester" war ein voller Erfolg! Ariana Grande, 23, wollte am Sonntagabend mit ihrem Auftritt im Old Trafford Stadion so viel Geld wie möglich für die Opfer des Attentats vom 22. Mai sammeln. Dabei wurde alleine in den drei Stunden eine Summe von fast drei Millionen Euro gespendet!

05.06.2017

Ariana Grande, 23, lieferte gestern beim Benefizkonzert "One Love Manchester" eine emotionale Show ab. Auf der Bühne waren die unterschiedlichsten Gäste, unter anderem holte sie auch ihren Freund Mac Miller, 25, auf die Bühne. Zuschauer kamen bei dem Konzert nicht umhin, den funkelnden Ring an ihrem Finger zu bewundern – sind die beiden etwa verlobt?

05.06.2017

Ariana Grande, 23, hat sich nicht unterkriegen lassen und auf den Terror bei ihrem Konzert mit einer wunderbaren Geste geantwortet. Das Benefizkonzert "One Love Manchester" war sehr emotional und bot einige Highlights, wie zum Beispiel den Überraschungsgast Liam Gallagher von Oasis.