01.02.2018

Mark Salling, †35, wurde wegen Besitzes von Kinderpornografie schuldig gesprochen. Sein einziger Ausweg: Selbstmord. Am Dienstag, 30. Januar, nahm sich der "Glee"-Star das Leben. Nun spricht ein Vertrauter der Familie über die schwierigen letzten Jahre des Schauspielers.

31.01.2018

Gestern wurde bekannt, dass  Mark Salling im Alter von 35 Jahren gestorben ist. Nun ist auch klar, durch welche Todesursache der „Glee”-Star ums Leben kam.

30.01.2018

Erschütternde Nachrichten aus Hollywood! „Glee”-Star Mark Salling ist tot. Der Schauspieler soll sich selbst das Leben genommen haben. 

16.10.2017

Es war die Schock-Nachricht für alle „Glee“-Fans, als Mark Salling, 35, im Dezember 2015 wegen des Besitzes von Kinderpornografie verhaftet wurde. Jetzt folgt die nächste Schreckensbotschaft: Der US-Schauspieler hat versucht sich umzubringen!

05.10.2017

Es war die Schock-News für alle "Glee"-Fans, als Mark Salling, 34, im Dezember 2015 wegen des Besitzes von Kinderpornografie verhaftet wurde. Im Mai 2016 wurde schließlich Anklage gegen den US-Schauspieler erhoben, jetzt bekannte er sich schuldig!

 

29.05.2016

Allen "Glee"-Fans dürften die Schlagzeilen aus dem vergangenen Jahr noch immer im Kopf schwirren. Ausgerechnet US-Schauspieler Mark Salling, 33, der in der beliebten Serie den "Noah 'Puck' Puckermann" verkörperte, wurde zwei Tage vorm Silvesterabend verhaftet! Der Grund: Er war im Besitz von Kinderpornografie. Jetzt wurde gegen den 33-Jährigen offiziell Anklage erhoben!

29.12.2015

Mark Salling muss dieses Silvester offenbar im Gefängnis verbringen. Nach einem Haftbefehl hatte die Polizei am Dienstagmorgen, 29. Dezember,  das Anwesen des "Glee"-Darstellers durchsucht und dabei Beweise des Besitzes von Kinderpornografie gefunden. Laut "TMZ" wurde der 33-Jährige sofort verhaftet.