13.01.2015

Es ist wohl einer der schwersten Augenblicke im Leben von Herzogin Camilla, 67, als sie im Mai letzten Jahres den Sarg ihres jüngeren Bruders Mark Shand zu Grabe tragen muss. Der Reisejournalist und Tierschutz-Aktivist war Ende April 2014 gestorben, als er beim Verlassen des Gramercy Park Hotel in Manhattan ungünstig stürzte. Wie der zuständige Gerichtsmediziner nun bestätigte, war Shand dabei stark alkoholisiert.