Mischa Barton

Alle Infos & News über die hübsche "Marissa Cooper"-Darstellerin aus "O.C. California"

"O.C. California"-Star Mischa Barton

Mischa Barton: Früh übt sich

Mischa Anne Marsden Barton, wie Mischa Barton mit vollem Namen heißt, wurde am 24. Januar 1986 in London geboren. Als die Engländerin noch klein war, zog es die Familie nach New York, wo die junge Mischa bereits im Alter von neun Jahren an verschiedensten Theatern ihr Schauspieltalent unter Beweis stellen konnte. Nach ihrem Fernsehdebüt in der TV-Serie "All my Children" und ein paar Nebenrollen in Kinofilmen - unter anderem in "The Sixth Sense" und "Notting Hill" - folgte 2003 Bartons Durchbruch. 

Durchbruch als "Marissa Cooper" in "O.C. California"

Als wohl situierte "Marissa Cooper" in "O.C. California" fuhr Mischa Barton an der Seite von Rachel Bilson ("Summer Roberts") und Benjamin McKenzie ("Ryan Atwood") Rekord-Quoten ein. Schnell avancierte die Serie um vier Teenager im Nobel-Ort Newport Beach zum Publikumsliebling. Mischa Barton erhielt für ihre Rolle 2004 sogar einen begehrten Teen Choice Award. 

Nachdem "O.C. California" 2007 allerdings eingestellt wurde, wurde es auch gleichzeitig um die hübsche Blondine ruhiger. Statt mit beruflichen Erfolgen machte Mischa Barton mit Alkohol-Exzessen und starken Gewichtsschwankungen Schlagzeilen. 

Verliebt in Ali Love

Inzwischen scheint sich der Kinderstar von einst aber wieder gefangen zu haben: Mischa ist gern gesehener Gast auf Mode-Veranstaltungen wie der Fashion Week Berlin, sie nahm auch an der Tanzshow "Dancing with the Stars" teil. Über ihr Privatleben ist wenig bekannt. Nach ihrer Beziehung zu Musiker Ali Love und Schauspiel-Kollege Sebastian Knapp scheint Mischa Barton derzeit (zumindest offiziell) Single zu sein. 

Alle Artikel zu Mischa Barton