21.12.2015

Es war ein kleiner Fehler mit großem Ausmaß, über den am nächsten Tag die ganze Welt sprach. Bei der „Miss Universe 2015“-Wahl am Sonntag, 20. Dezember, wurde versehentlich die zweitplatzierte Siegerin gekrönt. Moderator Steve Harvey, 58, hatte die Namen auf seinen Karten falsch gelesen und das Missgeschick zu spät bemerkt, als die vermeidliche Siegerin längst mit ihrer Krone und einem Strauss Blumen vor dem jubelnden Publikum stand. Jetzt äußerten sich die beteiligten Missen erstmals zu den Sekunden voll Freude und Trauer.

21.12.2015

Moderator Steve Harvey, 58, sorgte für DEN Schock-Moment des Abends, bei der „Miss Universe“-Wahl 2015: Am Sonntag, 20. Dezember, wurde im TV die Wahl der weltweiten Schönheitskönigin übertragen. Der Abend verlief hervorragend - bis zu dem Punkt, an dem die Gewinnerin bekannt gegeben wurde. Denn Harvey machte einen fatalen Fehler. Er nennt Miss Colombia als „Miss Universe 2015“, muss wenige Sekunden später allerdings geschockt feststellen, dass Miss Philippines die eigentliche Siegerin ist.