03.07.2017

Dieser Mordfall hielt die Bundesrepublik tagelang in Atem: Marcel H., 19, tötete am 6. März, den 9-jährigen Jaden auf brutale Art und Weise mit 52 Messerstichen - und erstach wenig später seinen Freund Christopher, 22, beim dem er Zuflucht gesucht hatte. Jetzt äußerte sich erstmals seine Mutter, Michaela L., 44, zur Tat ihres Sohnes...

10.03.2017

Seit Tagen herrscht bloße Fassungslosigkeit in der Bundesrepublik. Der Grund: die furchtbare Tat des Kindermörders Marcel H., 19, der am vergangenen Montag, 6. März, den 9-jährigen Jaden auf brutale Art und Weise mit 52 Messerstichen getötet hat. Vier Tage nach seiner schrecklichen Tat stellte sich der junge Mann, der noch einen weiteren Mord beging, am Donnerstagabend der Polizei und legte ein umfassendes Geständnis ab. Sein Motiv: reine "Mordlust". Das teilte die Staatsanwaltschaft Bochum heute in einer Pressekonferenz mit.

10.03.2017

Dieser Mordfall hielt seit Montag die Bundesrepublik in Atem. Nun kann aufgeatmet werden: Die Polizei hat den mutmaßlichen Kindermörder Marcel H., 19, in Herne gefasst. Der Festgenommene sei "zweifelsfrei als Marcel H. identifiziert" worden, hieß es weiter. Dabei sind die Beamten auf eine weitere männliche Leiche gestoßen, deren Identität noch unklar ist. Wer ist der Tote?