Moritz Breuninger: "Die Bachelorette"-Kandidat 2020

Wir verraten dir alles über "Die Bachelorette"-Kandidat Moritz Breuninger

Wer ist Moritz Breuninger?

Moritz Breuninger ist 31 Jahre alt, ist Unternehmensberater und kommt aus Darmstadt.

Köpfchen und Humor – mit diesen Eigenschaften will Moritz die Bachelorette erobern. "Mit Sicherheit sind manche Typen hier krasser trainiert als ich, aber ich bin nicht ganz doof und auch einigermaßen witzig und hoffe, damit überzeugen zu können", sagt der 31-Jährige. Der Unternehmensberater scheut kein Risiko und nimmt die Dinge gerne selbst in die Hand. Das hilft ihm nicht nur in seinem Job, sondern auch beim Flirten.

Nach einem Jahr als Single hätte der Darmstädter gerne wieder eine Partnerin an seiner Seite – und dieses Mal darf es nach zwei gescheiterten Beziehungen auch die Frau fürs Leben sein, mit der er sich in Zukunft den Traum von einer Familie und Kindern erfüllen kann.

Der gebürtige Wertheimer achtet bei Frauen auf jede Menge Details, legt aber besonders großen Wert auf einen ehrlichen Austausch. In seiner Freizeit findet man Moritz oft beim Trainieren, beim Feiern oder beim Aufnehmen seines eigenen Podcasts. Ob die Bachelorette ein offenes Ohr für ihn hat? 

Moritz Breuninger im Interview

Warum machst du bei "Die Bachelorette" mit? 

"Ich habe für mich festgestellt, dass es auf konventionellem Weg nicht so geklappt hat. Ich hatte jetzt 1-2 Beziehungen (…) und ich hatte auch einfach Lust auf die ganze Erfahrung im TV."

Was sollte deine Traumfrau mitbringen?

"Ein sympathisches Lächeln, Humor und Intelligenz."

Warum hast du bei Bachelorette Melissa Damilia gute Karten?

"Ich habe ein nettes Gesamtpaket. Ich bin nicht der beste Tänzer, vielleicht auch nicht der schönste Kerle, aber ich bin einigermaßen witzig, sympathisch, mache einen guten Job, bin zielstrebig und habe ein Idee vom Leben und vom gemeinsamen Leben."

Die Social-Media-Accounts von Moritz Breuninger

Weitere News zu Moritz: