13.05.2018

Der deutsche ESC-Fluch scheint endlich gebrochen: Beim 63. "Eurovision Song Contest" landete Michael Schulte, 28, nach den 0-Punkte-Pleiten der letzen Jahre auf dem 4. Platz. Schon kurz vorher stand er bei den ESC-Experten hoch im Kurs. Den Sieg holte sich am Ende Netta Barzilai, 25, aus Israel - doch nicht jeder findet diese Entscheidung gerechtfertigt.