28.10.2015

Sorge um Máxima: Die niederländische Königin, 44, musste am Dienstag, 27. Oktober, wegen einer akuten Nierenbeckenentzündung ihren Besuch in China abbrechen. Sie leide trotz der Einnahme von Medikamenten weiter an Fieber und Rückenschmerzen, teilte das Königshaus in einer Presseerklärung mit. Máxima hatte dann am Abend den Rückflug angetreten, um sich direkt in Den Haag in einem Krankenhaus behandeln zu lassen. König Willem-Alexander, 48, werde den Staatsbesuch wie geplant bis Donnerstag fortsetzen.