15.02.2018

Tränen des Glücks rollen an Aljona Savchenkos, 34, Wangen herunter. Die Eiskunstläuferin kann es kaum fassen - sie und ihr Partner Bruno Massot, 29, haben für Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2018 die Goldmedaille geholt.

10.10.2016

Für den Olympia-Star Ryan Lochte, 31, der zuletzt mit seinem Lügen-Skandal in die Schlagzeilen geriet, brechen nun wieder weit rosigere Zeiten an. Denn seine Freundin Kayla Rae Reid, 25, hat „Ja“ gesagt, als er um ihre Hand anhielt. Auf Instagram zeigten die beiden nun mit romantischen Schnappschüssen in Malibu ihr Glück.

25.08.2016

Die Bilder gingen um die Welt ... Olympia-Sieger Usain Bolt, 30, nackt mit einer Frau im Bett! Das Skandalöse daran: Es war nicht seine Freundin Kasi Bennett, 26! Seitdem fragen wir uns, was bedeutet das für ihre Beziehung? Die beiden hüllen sich dazu in Schweigen. Aber jetzt hat endlich jemand Licht ins Dunkel gebracht. Die Halbschwester von Usain Bolt sprach nun Klartext.

24.08.2016

Oha, so hat sich Usain Bolt, 30, das Ende seiner Olympia-Zeit mit Sicherheit nicht vorgestellt. Denn eigentlich hätte der Mann mit den schnellsten Beinen der Welt allen Grund zur Freude. Schließlich durfte sich der 30-Jährige über unglaubliche drei Goldmedaillen freuen. Wäre da allerdings nicht noch der Skandal um seine heiße Nacht mit einer jungen Studentin, die definitiv nicht seine Freundin war. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, plauderte nun auch noch genau diese Lady ein paar ziemlich schlüpfrige Details über die Zeit mit Bolt aus.

20.08.2016

Ryan Lochte, 32, und seine Teamkollegen sorgen für einen Riesen-Skandal bei den Olympischen Spielen in Rio! Nachdem der US-Schwimmer behauptet hatte, Opfer eines Raubüberfalls geworden zu sein, ermittelte man den tatsächlichen Hergang des Vorfalls. Videoaufnahmen der Sicherheitskameras beweisen: Es hat keinen Raub gegeben. Im Gegenteil: Einer der vier Schwimmer soll in einer Toilette randaliert haben. Nun entschuldigt Lochte sich für sein unangebrachtes Verhalten - aber bleibt bei seiner Version...

19.08.2016

Manchmal fragt man sich einfach: "Was habt ihr euch dabei gedacht?" Genauso ist es bei den vier US-Olympia-Schwimmern, deren Lügen gerade gnadenlos aufgedeckt wurde. Sie gaben an, nachts in Rio de Janeiro ausgeraubt worden zu sein. Vor allem der 12-fache Olympiasieger Ryan Lochte, 32, gab ein ausführliches Fernseh-Interview, in dem er berichtete, wie ihm Polizeibeamte (!) eine Pistole an die Stirn hielten und ihn dazu zwangen, ihnen seinen Geldbeutel und sein Bargeld zu geben. Die Wahrheit sieht aber ganz anders aus!