26.08.2016

Harte Zeiten für Olympia-Sieger Ryan Nochte, 31. Und es kommen vielleicht noch viel härtere auf ihn zu! Denn der US-Olympia-Schwimmer könnte in Brasilien ins Gefängnis wandern. Das Klatschportal "TMZ" will wissen, dass der Sportler nach seiner Überfall-Lüge jetzt wegen Falschaussage angeklagt wurde und sich auf einen Gerichtsprozess einstellen muss. 

22.08.2016

Heiterkeit im ZDF-Olympia-Studio: Nachdem sich die deutschen Handballer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Bronze-Medaille erkämpft hatten (31:25 gegen Polen) waren sie einige Stunden nach dem Sieg bei Moderator Rudi Cerne zu Gast. Klar, dass zuvor schon Alkohol geflossen war und die Sportler ein wenig angetrunken waren - sehr zum Vergnügen der ZDF-Zuschauer. 

22.08.2016

Was ist los mit dir, Usain Bolt, 30? Der schnellste Mann der Welt hat offenbar seine Freundin betrogen. Der Sprinter ist gerade für die gerade beendeten Olympischen Spiele in Rio de Janeiro und hat am Wochenende wild gefeiert. Wohl etwas zu wild, denn jetzt sind pikante Bilder von ihm aufgetaucht. Beim Twerken im Club und mit einer Frau im Bett. Und wie ihr euch sicher schon denken könnt, ist diese Frau nicht seine Freundin, sondern eine 20-jährige brasilianische Studentin. Usain, Usain selbst bei den schnellsten Beinen der Welt haben Lügen kurze Beine.

19.08.2016

Manchmal fragt man sich einfach: "Was habt ihr euch dabei gedacht?" Genauso ist es bei den vier US-Olympia-Schwimmern, deren Lügen gerade gnadenlos aufgedeckt wurde. Sie gaben an, nachts in Rio de Janeiro ausgeraubt worden zu sein. Vor allem der 12-fache Olympiasieger Ryan Lochte, 32, gab ein ausführliches Fernseh-Interview, in dem er berichtete, wie ihm Polizeibeamte (!) eine Pistole an die Stirn hielten und ihn dazu zwangen, ihnen seinen Geldbeutel und sein Bargeld zu geben. Die Wahrheit sieht aber ganz anders aus!

19.08.2016

In Rio de Janeiro schwimmen, fechten, turnen, kicken und laufen die besten Sportler der Welt derzeit um die Wette. Das Sportereignis des Jahres lassen sich auch die Stars nicht entgehen und fiebern hautnah Michael Phelps, Rafael Nadal und Neymar von der Tribüne entgegen. OK! zeigt euch die besten Bilder der sportbegeisterten Promis!

18.08.2016

Mit dem Fahrrad legte Charlie Webster, 33, ganze 3000 Kilometer zurück, um bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro, Brasilien live über das britische Team berichten zu können. Doch nun kam alles anders, denn die britische Moderatorin liegt im Krankenhaus, musste sogar ins künstliche Koma versetzt werden und kämpft dort um ihr Leben. Wie verschiedene Medien berichten, habe sich Charlie auf ihrer langen Reise mit einer seltenen Form von Malaria infiziert.