04.10.2016

Fröhlich, witzig, selbstbewusst - so kennt man den Hollywood-Schauspieler Ben Stiller. Zwei Jahre lang ließ er sich nicht anmerken, dass er an einem schweren Prostata-Krebs leidet. Erst jetzt, nachdem er die Krankheit besiegt hat, geht der "Nachts im Museum"-Star mit der schockierenden Nachricht an die Öffentlichkeit. In der US-Radiosendung "The Howard Stern Show" sprach er über seine Ängste und warb für den "PSA"-Test zur Früherkennung.