30.09.2016

2009 war für die beliebte Sportjournalistin Monica Lierhaus, 46, plötzlich nichts mehr, wie es war. Nach ihrer Hirn-Operation und anschließendem künstlichen Koma 2009 konnte sie nichts mehr. "Ich sage immer, ich war wie eine lebende Leiche. Ich musste alles, aber auch wirklich alles komplett neu lernen“, sagt sie im "Exclusiv Spezial: Monica Lierhaus - Mein Weg zurück ins Leben"  (3. Oktober, 19:05 Uhr, RTL). Mehrere Wochen lang begleiten RTL-Moderatorin Frauke Ludowig und ihr Team Lierhaus privat und sprechen dabei auch über die schwierige Trennung von ihrem Lebensgefährten Rolf Hellgardt, 48.  

18.01.2016

Monica Lierhaus, 45, musste in den vergangen sechs Jahren einiges durchmachen. Nach einer misslungenen Gehirn-OP 2009 lag sie im Koma und musste sich langsam und beschwerlich zurück ins Leben kämpfen. Doch vor neun Monaten zog ihr noch ein Ereignis total den Boden unter den Füßen weg: Ihr Verlobter Rolf Hellgardt verließ sie. Und zwar nach 18 Jahren Beziehung! Wie sehr die einstige Vorzeige-Sportmoderatorin und heutige Sky-Moderatorin immer noch unter der Trennung leidet, verrät sie jetzt im Interview mit Bunte.de und RTL Exclusiv!

17.07.2015

Was für ein trauriges Bekenntnis. Monica Lierhaus, 45, bereut die OP, die ihr nach einem Hirn-Aneurysma vor sechs Jahren das Leben rettete. Heute würde sie die Operation nicht mehr machen, gestand sie nun offen in einem Interview. Und auch auf den öffentlichen Heiratsantrag vor vier Jahren blickt sie kritisch zurück.

08.05.2015

Nach 18 Jahre gemeinsamen Jahren sollen Monica Lierhaus, 44, und ihr Lebensgefährte Rolf Hellgardt, 47, ihre Beziehung beendet haben. 2011 hatte die Sportmoderatorin ihrem Freund noch einen live im Fernsehen bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" einen Heiratsantrag gemacht. Doch statt ihre Hochzeit zu feiern, gehen sie nun wohl getrennte Wege.