26.04.2015

Thomas Gottschalk, 64, gibt in seiner bald erscheinenden Biografie zu, nicht in jeder Situation Herr seiner Sinne gewesen zu sein. Gelegentlich verliert der charismatische Entertainer auch schon mal die Beherrschung. Seine Söhne Roman, 32, und Tristan, 25, hätten dies früher schmerzlich zu spüren bekommen. Zwei Mal sei dem früheren „Wetten, dass..?“-Moderator in der Erziehung die Hand ausgerutscht.