04.04.2018

Ruhm, Geld, Frauen, Alkohol und Drogen führten ihn in die Selbstzerstörung. Zehn Jahre lang war Colin Farrell, 41, nach eigener Aussage ständig betrunken oder high, bevor ihn 2005 der Entzug rettete. Jetzt hat er sich selbst in eine Entzugsklinik eingewiesen. Ist der Hollywood-Star und Zweifach-Papa etwa rückfallig geworden?

11.09.2017

Es schien sich alles zum Guten gewendet zu haben für Jonathan Rhys Meyers dem begnadeten und attraktiven Star aus "Die Tudors". Doch nun erlitt der 40-Jährige einen Alkohol-Rückfall: Orientierungslos und torkelnd wurde er von Polizisten am Dubliner Flughafen aufgegriffen und an seinem Flug nach Vancouver gehindert. Nun soll er zum 7. Mal im Entzug. Mit einem emotionalen Statement erklärte Rhys Meyers Frau den schrecklichen Grund für das Verhalten ihres Mannes. 

03.07.2017

Was ist nur mit Matthew Perry los? Aktuelle Fotos, die jetzt von dem "Friends"-Star aufgetaucht sind, geben Anlass zur Sorge. Hat der 47-Jährige einen Alkohol-Rückfall erlitten? 

09.02.2017

Selena Gomez, 24, hat schwere Zeiten hinter sich, doch spätestens seit ihrer Entlassung aus der Rehab vergangenen November schien die Sängerin auf einem besseren Weg. Doch nun wurde die Freundin von The Weeknd beim Verlassen einer Bar in New York fotografiert - und schien alles andere als nüchtern zu sein. Droht jetzt der Rückfall?

13.10.2015

Der ehemalige Teenie-Star Amanda Bynes, 29, sorgte in den letzten Jahren immer wieder für Aufsehen: Die Skandalnudel nahm Drogen, wurde mehrfach verhaftet und twitterte immer wieder ziemlich skurrile Dinge, unter anderem Missbrauchsvorwürfe und Morddrohungen gegen ihren eigenen Vater. Bynes musste in die Psychiatrie, ihre Eltern übernahmen ihre Vormundschaft. Die Diagnose: Bipolare Störung und Depressionen. Aber wie geht es der jungen Schauspielerin heute?

26.05.2015

Seit er mit seiner Rolle in "Kick it like Beckham" 2002 weltberühmt wurde, ist Jonathan Rhys Meyers immer wieder Stammgast im Alkohol-Entzug gewesen. Die "Daily Mail" berichtet, der Frauenschwarm habe in den letzten Jahren fünf Mal in die Rehab eingecheckt. In der vergangenen Woche tauchten schockierende Fotos von dem "The Tudors"-Star auf: Mit einem offfenem Hosenstall, beflecktem Shirt und einer Wodka-Flasche in der Hand sorgte Rhys Meyers für große Sorge bei seinen Fans. Noch nie zuvor wirkte der depressive Schauspieler so verwahrlost und kaputt. Jetzt meldet sich der Ire selbst zu Wort.