24.12.2015

Seit dem Sommer 2014 ist Rafael van der Vaart, 32, schon nicht mehr auf seiner Facebook-Seite aktiv, aber seit der Fehlgeburt seiner Ex-Freundin Sabia Boulahrouz’, 37, herrscht auf seinem Profil ein heftiger Shitstorm. Nahezu täglich erscheinen neue Beleidigungen auf seinem Profil ohne dass er darauf reagiert. Die Kritik erreicht den Fußballspieler sogar aus Thailand.

 

22.12.2015

Nach der Fehlgeburt fragen sich viele: Wie geht es mit Sabia Boulahrouz weiter? Nachdem sie vor wenigen Tagen vorübergehend bei einem Freund untergekommen und die Villa in Hamburg-Alsterdorf verlassen hatte, könnte die 37-Jährige nun Deutschland endgültig den Rücken kehren. Wie die holländische "Privé" erfahren haben will, zieht Sabia mit ihren kleinen Kindern Daamin, 4, und Amaya, 5, nach Amsterdam. Und zwar ausgerechnet zu ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz, 33!

Exklusiv
17.11.2015

Rafael van der Vaarts Ex-Freundin Sabia Boulahrouz, 37, sorgt mit ihrem kleinen Babybauch für das Talkthema Nummer eins - auch unter den Promis. Im OK!-Magazin diskutieren nun Stars darüber, ob Sabia wirklich schwanger ist.

18.10.2015

Für Sabia Boulahrouz, 37, ist es gerade keine einfache Zeit: Obwohl sie bereits im fünften Monat schwanger ist, wurden Gerüchte laut sie würde gar kein Kind erwarten, nachdem sie zuletzt super-schlank bei der Light&Stars Dinner-Show in Hamburg am 27. September gesichtet worden war. Mittlerweile ist der  Baby-Bauch für alle sichtbar und die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart, 31, freut sich auf den Nachwuchs. Auf Twitter danke sie ihren Fans jetzt für die Unterstützung.

Exklusiv
06.10.2015

Es ist offiziell: Sabia Boulahrouz, 37, hat einen Vertrag bei der Agentur „Mega Models“ in Hamburg unterschrieben. Doch so richtig glauben Experten nicht daran, dass die Schwangere Erfolg als Model haben wird.

Exklusiv
23.09.2015

Showdown in Hamburg. Die Ex-Spielerfrau Sabia Boulahrouz, 37, wird gejagt, diffamiert und der Lüge bezichtigt. Jetzt reicht’s ihr. Nimmt sie ein verlockendes Angebot aus Rafaels Heimat an? Die OK! Coverstory: