Salma Hayek

Alle Infos und News zur mexikanischen Schauspielerin

Salma Hayek

Aus Mexiko nach Hollywood

Salma Hayek wurde am 2. September 1966 in Coatzacoalos, Mexiko, geboren und ist eine mexikanisch-US-amerikanische Schauspielerin. 1991 ging sie ohne große Sprachkenntnisse aus ihrem Heimatland nach Los Angeles, um dort ihr Glück als Schauspielerin zu versuchen. Ihre inzwischen erlangte Berühmtheit nutzt sie für die Unterstützung von UNICEF und für den Kampf gegen häusliche Gewalt.

Salma Hayek's Durchbruch

Zunächst macht die Schauspielerin nur Theatererfahrungen, doch dann bekommt sie die Hauptrolle in "Teresa", einer Telenova (latein-amerikanische Art einer Serie) in Mexiko. Durch diese Rolle wird sie in ihrem Heimatland berühmt.

In Los Angeles dreht sie 1995 zusammen mit Antonio Banderas "Desperado". Der Regisseur des Films, Robert Rodriguez, engagiert sie ein Jahr später für den Film "From Dusk Till Dawn". Die Schlangenszene in dem Film macht sie auch in den USA endgültig berühmt. 2002 folgt der Erfolg mit "Frida". Für ihre Rolle ist Salma Hayek im Jahr 2003 für einen Oscar und den Golden Globe nominiert.

Glücklich mit Francois-Henri Pinault

Am Valentinstag im Jahr 2009 heiratet Salma Hayek im romantischen Paris den französischen Geschäftsmann Francois-Henri Pinault, der zugleich Vater ihrer 2007 geborenen Tochter ist.

Alle Artikel zum Thema Salma Hayek: