05.10.2016

Nach dem Raub-Überfall auf Kim Kardashian, 35, am Montag, 3. Oktober, muss sich der „Keeping Up With The Kardashian“-Star nun fiesen Anfeindungen im Internet stellen. Es ist unfassbar, aber zahlreiche User hatten sich auf sozialen Netzwerken wie Twitter und Co. über den Vorfall lustig gemacht. Einige von ihnen schienen sogar glücklich, dass es die Protz-Millionärin getroffen hatte. Und als wäre das nicht schon genug, gab es jetzt auch noch Kritik aus den eigenen Reihen! Auch Karl Lagerfeld, 83, langjähriger Freund der Familie, sprach sich nun gegen Kim aus.

12.12.2015

Vor fast genau einem Jahr machte Megastar Lady Gaga, 29, ein schreckliches Geständnis: Im Alter von 19 Jahren wurde sie von einem 20 Jahre älteren Produzenten vergewaltigt. Weitere Informationen über die Tat wollte die Sängerin allerdings nicht preisgeben. Durch jahrelange Therapien war es Gaga im Dezember 2014, nach über zehn Jahren, endlich möglich, über das Geschehene zu sprechen. Jetzt berichtete sie erneut traurige Details über den Missbrauch.

14.10.2015

Die Sorge um Lamar Odom, 35, den Ex von Khloé Kardashian, 31, ist groß. Nachdem er in einem Bordell in Las Vegas zusammengebrochen war, soll er im Koma liegen und um sein Leben kämpfen. Khloé, Kim und Kris Kardashian eilten an sein Krankenbett, Khloé blieb sogar über Nacht. Doch die nun aufgedeckten Details bringen Zweifel auf: Könnten die „Keeping Up With The Kardashians“-Stars Schuld an der Tragödie tragen?