03.11.2015

An etwas radikal zu glauben ist nie die beste Lösung für die eigene Lebenseinstellung. Doch es gibt immer Menschen, die sich in eine Richtung lenken lassen, ohne das richtig zu wollen. Auch Scientology gehört zu den Organisationen, der zahlreiche Menschen angehören und die in der Öffentlichkeit nach wie vor stark kritisiert wird. Auch Leah Remini, 45, gehörte der Sekte an und offenbarte jetzt krasse Details.

10.07.2015

Tom Cruise, John Travolta und Juliette Lewis sind wohl die bekanntesten bekennenden Scientologen - aber längst nicht die einzigen in Hollywood. Zahlreiche weitere Promis sind Mitglieder der viel kritisierten Sekte Scientology. 

10.07.2015

Laura Prepon, 35, hat gelernt, durch Scientology das Leben entspannter zu sehen. Der "Orange Is The New Black"-Star ist seit Ende der 90er Jahre Mitglied der umstrittenen religiösen Bewegung. Die regelmäßigen Auditing-Sitzungen [diese sollen dem Geist helfen, den Verstand als ein großes Kontrollsystem zu benutzen] haben der Schauspielerin geholfen, emotional gefestigter zu sein.

14.07.2014

Ihr Ausstieg bei Scientology vor einem Jahr war nicht leicht, doch inzwischen kann Schauspielerin Leah Remini, 44, schon Scherze darüber machen. In einer US-Talkshow verriet sie nun, was das beste daran ist, nicht mehr länger zu der als Sekte verschrieenen Gemeinschaft zu gehören.

04.05.2014

Ist jetzt erneut ein Promi der Sekte Scientology verfallen? Hilary Duff, 26, sorgte mit einem Foto auf Instagram für Aufruhr. Die Schauspielerin ist mit einem Tattoo zu sehen, welches angeblich ein Symbol der zweifelhaften Religionsrichtung ist.

17.04.2014

Bereits seit Herbst gibt es Gerüchte, dass Tom Cruise, 51, seine Schauspiel-Kollegin Laura Prepon, 34, datet. Bisher dementierten die beiden stets. Doch jetzt sind sich Hollywood-Insider sicher: Die beiden haben heimlich eine heiße Affäre.

08.04.2014

Nach dem tragischen Tod von Peaches Geldof (†25) wird spekuliert und nach Gründen für ihr viel zu frühes Ableben gesucht. Nun wurde bekannt, dass Peaches eine Zeit lang eine bekennende Scientologin und Mitglied in mehreren anderen Sekten war.

11.03.2014

Zahlreiche Stars sind Scientology-Mitglieder: Ob Tom Cruise, John Travolta, Kirstie Alley oder Will Smith - alle sind der Sekte treu, doch keiner spricht darüber. Bis jetzt! "Mad Men"-Star Elisabeth Moss, 31, verteidigt die Glaubensgemeinschaft nun in einem Interview und sagt, die Menschen seien nicht genügend informiert.

06.12.2013

Wenn man berühmt ist, kriegt man sie überall und so viel man will. Viele erfolgreiche Schauspieler nehmen Drogen, manche stehen öffentlich dazu, andere wieder nicht. Auch Kirstie Alley, 62, hat jetzt gebeichtet. Doch war bei ihr die Sucht schon da, bevor sie Schauspielerin wurde.

27.11.2013

Hat er sich schon die nächste Hollywood-Darstellerin geangelt? Seitdem Tom Cruise, 51, sich von Katie Holmes, 34, getrennt hat, gab es bisher keine neue Frau an seiner Seite. Das könnte sich aber schon bald ändern. So soll er jetzt nämlich Laura Prepon, 33, daten, die praktischerweise auch gleich Scientology Mitglied ist.

08.11.2013

Tom Cruise, 51, klagte jüngst gegen die Herausgeber des amerikanischen Magazine "Life and Style" und "In Touch" nachdem ihm vorgeworfen wurde, seine Tochter zu vernachlässigen. Während des Prozesses musste er alles offenlegen und gab auch einen Grund für die Scheidung von Katie Holmes an.

04.11.2013

Bei Scientology war Michelle Pfeiffer zwar noch nie, dafür aber bei einer anderen Sekte, die noch irrer klingt. Die 55-jährige Schauspielerin verriet gegenüber dem "Stella"-Magazins des "The Sunday Telegraph", sie sei als junge Frau Mitglied eines gefährlichen Kults gewesen.

27.09.2013

Leah Remini, 43, erregt in der letzten Zeit ziemlich viel Aufsehen mit ihrer Kritik gegenüber ihrer ehemaligen Glaubensgemeinschaft Scientology. Bei "Dancing With The Stars" tanzt sich die ehemalige "King Of Queens"-Darstellerin in die Herzen der Zuschauer. Doch neben der Jury achtet eine Person besonders auf jeden Schritt, den Leah macht - Kirstie Alley, 62, geht es nämlich gehörig gegen den Strich, wie Leah über ihre Religion lästert.

24.09.2013

Mit ihrem Ausstieg aus der berühmt-berüchtigten Glaubensgemeinschaft Scientology sorgte "King of Queens"-Star Leah Remini für weltweites Aufsehen. Nun spricht die 43-Jährige über den Druck, der immer noch auf ihr lastet …

18.09.2013

Nachdem Leah Remini, 43, erst vor wenigen Wochen Scientology verließ und dadurch auch einige Freunde verloren hat, scheint es in ihrem engen Freundeskreis immer noch welche zu geben, die fest zu ihr halten und sie unterstützen. Jennifer Lopez, 44, besuchte die Schauspielerin jetzt nämlich bei "Dancing With The Stars", um ihrer Freundin den Rücken zu stärken.

29.08.2013

Hat Katie Holmes, 34, immer noch Angst, von Scientology überwacht zu werden? Es sieht ganz danach aus, denn die Schauspielerin und ihre Tochter Suri, 7, werden von gleich sechs Bodyguards bewacht.

21.08.2013

Schon lange ist bekannt, dass Scientology versucht, Stars für sich zu gewinnen. Das bekannteste Mitglied der Sekte ist wohl Tom Cruise, 51. Doch jetzt kam heraus, dass auch Brad Pitt, 49, ins Visier der Glaubensgemeinschaft geraten ist.

09.08.2013

Sie lässt nicht locker. Nachdem Leah Remini, 43, erst vor einigen Wochen bei Scientology ausgestiegen ist und die Sekte immer wieder öffentlich kritisiert hat geht sie nun einen Schritt weiter. Um ein vermisstes Mitglied zu finden, schaltet sie diesmal sogar die Polizei ein.

06.08.2013

"King of Queens"-Star Leah Remini ist bei Scientology ausgestiegen. Die Schauspielerin hat angekündigt, nicht schweigen zu wollen und gab bereits mehrere interviews, in denen sie über die unmenschlichen Methoden der Sekte sprach. Nun könnte sie auch dafür sorgen, dass zahlreiche andere Menschen es ihr nachtun und Scientology ebenfalls verlassen.

29.07.2013

Leah Rimini, 43, hat mit dem Kapitel Scientology abgeschlossen. Nach ihrem Austritt aus der Sekte hat sie zwar einige Freunde verloren jedoch bereut sie ihren Weg keine Sekunde und will auch in Zukunft ihren Mund gegen die Sekte aufmachen.