16.04.2017

Scott Eastwood, 31, ist nicht nur der Sohn von Clint Eastwood, 86, er ist auch erfolgreicher Schauspieler, der sich besonders in Actionfilmen sehr gut macht. Der begehrte Junggeselle spricht in einem Interview ganz ehrlich über Frauen.

28.09.2016

Sorry Girls, aber es sieht ganz danach aus, als wäre Hollywood-Schnuckel Scott Eastwood, 30, vom Markt. Denn wie heiße Beach-Pics, die der "Daily Mail" vorliegen, nun zeigen, vergnügte sich der "Suicide Squad"-Star vor ein paar Tagen mit einer hübschen Blondine an einem kalifornischen Strand. Und die Schönheit ist keine Unbekannte. Denn bei der blonden Badenixe handelte es sich um Schauspielerin Charlotte McKinney, 23, die sich schon bald im "Baywatch"-Revival auf der Leinwand durch die Wellen kämpfen wird.

26.08.2016

Scott Eastwood, 30, trauert noch heute um seine geliebte Freundin, die bei einem Autounfall vor ein paar Jahren ums Leben kam. In einem neuen Interview enthüllte der Sohn von Clint Eastwood, 86, dass er den Tod von Jewel Brangman (26 †) nie richtig verwunden habe. Jetzt äußerte sich deren Vater zu dem traurigen Geständnis des Schauspielers - nicht nur positiv ... 

23.08.2016

Scott Eastwood, 30, gilt als einer der heißesten Singles in Hollywood. Tatsächlich fällt es dem Sohn von Schauspiel-Legende Clint Eastwood, 86, aber schwer, sich auf Frauen einzulassen. Den traurigen Grund dafür offenbarte der „Suicide Squad"-Darsteller jetzt im Interview mit der australischen „GQ": Seine Freundin kam bei einem Auto-Crash ums Leben. 

02.08.2016

Das "Selbstmordkommando" kommt ins Kino: Am 1. August feierte die Comicverfilmung um das Antihelden-Team "Suicide Squad" in New York Weltpremiere. Auf dem Red Carpet waren die Stars des Actionfilms wie Margot Robbie, Jared Leto, Will Smith, Scott Eastwood, Cara Delevingne und viele mehr vetreten. Übrigens: In Deutschland kommt "Suicide Squad" am 18. August auf die Leinwand. 

14.04.2016

Für Hollywood-Schnuckel Scott Eastwood geht ein Traum in Erfüllung: Am Dienstag, 12. April, hatte der 30-Jährige via Facebook verkündet, dass er nach dem Tod von Paul Walker eine Rolle in "Fast & Furious 8" übernimmt. "Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich auf den nächsten 'Fast & Furious' freue! Es ist ein Vermächtnis!", jubelte der Sohn von Clint Eastwood in dem Posting. Nun haben die Dreharbeiten bereits begonnen - und Scott teilt das erste Foto vom Filmset mit seinen Fans.