31.01.2018

Die RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zählt seit dem Start 1992 zu den beliebtesten Sendungen im TV. Vor allem von Teenies geliebt, zeigt "GZSZ" viele Emotionen, große Gefühle, spannende Szenen und talentierte Schauspieler. So manch ein Darsteller schaffte durch die Soap seinen großen Durchbruch - aber wie es nun mal so ist, verlassen auch immer wieder Stars die Serie. Hier zeigen wir euch die Aussteiger und deren Rollen aus den letzten Jahren.  

15.12.2017

Großer Schock bei allen „Köln 50677“-Fans: Felix (Dominik Hortig) wird tot und blutüberströmt im Wohnzimmer gefunden. Jegliche Rettungsmaßnahmen kommen zu spät. Doch wer hat den Serien-Star ermordet? Es gibt gleich fünf Tatverdächtige...

08.11.2017

Na endlich! Nach seinem schweren Autounfall wacht Felix Lehmann (Thaddäus Meilinger, 35) aus dem wochenlangen Koma wieder auf. Doch seine Mutter Rosa (Joana Schümer, 48) will mit ihm eine seine Heimatstadt zurückkehren. Bedeutet das den Ausstieg für den Bösewicht?

14.01.2015

Schock für "Berlin Tag und Nacht"-Fans! Patrick G. Boll, in der Serie bekannt als Frauenschwarm "Marcel Nowak", verlässt die beliebte Daily Soap! Jetzt dürfte es bei dem RTL2-Quotenschlager einige Veränderungen geben. Nach Pia Tillmann, 27, alias Meike, Julia Jasmin Rühle, 27, und Ricarda Magduschewski, 24, alias Sofi ist der 27-Jährige nun schon der vierte Aussteiger in Folge...

05.11.2014

Es ist das Jahr der Aussteiger - Ob bei „GZSZ“, „AWZ“ oder „Berlin - Tag & Nacht“, immer mehr Darsteller verlassen die beliebten Vorabendserien. Jetzt hat sich auch Julia Jasmin Rühle, 27, alias „JJ Sexy“ dazu entschieden einen neuen Weg einzuschlagen.