05.02.2013

Nach der tödlichen Busen-OP der Erotikdarstellerin "Sexy Cora" († 23) ist der Prozess gegen Narkoseärztin Marion F. am heutigen Dienstag, 5. Februar 2013, zu Ende gegangen. Die 56-Jährige erhielt eine Bewährungsstrafe.

28.01.2013

Die Verantwortliche für den überraschenden Tod von Erotik-Stern "Sexy Cora" ist gefunden: Die Narkoseärztin bekennt sich vor dem Hamburger Landgericht der fahrlässigen Tötung für schuldig.

07.01.2013

Vor zwei Jahren starb Pornostar "Sexy Cora" († 23) infolge eines Herzstillstandes. Sie war nach einer Brust-OP in einer renommierten Hamburger Klinik nicht mehr aufgewacht. Nun beginnt der Prozess: Ab dem 28. Januar 2013, muss sich die behandelnde Narkoseärztin vor dem Hamburger Landgericht verantworten.

11.01.2012

Dieser Fall ging durch die Presse: Der plötzliche Tod von Erotikdarstellerin Sexy Cora nach einer erneute Brust-OP in der Hamburger Alsterklinik. Nun müssen sich die behandelnden Ärzte vor Gericht verantworten.

19.08.2011

Im Todesfall der Erotik-Darstellerin Sexy Cora, bürgerlich Carolin Wosnitza, liegt ein neues Gutachten vor. Demnach hatte sie einen Gehirntumor. Dennoch soll nicht das Geschwür, sondern das Fehlverhalten der Ärzte während ihrer Brust-OP Schuld am Tod der 23-Jährigen sein.

20.01.2011

Sexy Cora wollte ihre Brüste von 70 F auf 70 G vergrößern lassen – während der Operation blieb ihr Herz stehen. Jetzt erlag die 23-Jährige ihren schweren Hirnschäden.