14.08.2016

Christoph Hartings Olympia-Sieg im Diskuswerfen bewirkt zwiespältige Meinungen im Netz. Obwohl der 25-Jährige eine glanzvolle sportliche Leistung abgeliefert hat, sorgte er mit seinem Verhalten bei der Siegerehrung für Kopfschütteln. Während die deutsche Nationalhymne gespielt wurde, tanzte Harting auf seinem Siegertreppchen herum. War sein Benehmen respektlos - oder sollte man sein Gehampel auf die leichte Schulter nehmen?