30.01.2017

Kein Lächeln, ernste Miene und ein "Refugees Welcome"-Schild in der Hand: So protestierte "The Big Bang Theory"-Star Simon Helberg, 36, bei den Screen Actors Guild Awards (SAG-Awards) in der Nacht zu Montag, 30. Januar. Seine Frau Jocelyn Towne, 40, unterstützte ihn mit einem "Let them in"-Schriftzug, der auf ihrem Dekolleté prangte. Das Ehepaar machte sich mit dem stummen Protest gegen das von Donald Trump verhängte Einreiseverbot für Muslime stark.

25.06.2014

Simon Helberg, 33, gründet im Gegensatz zu seinem Serien-Charakter "Howard Wolowitz" in "The Big Bang Theory" fleißig seine eigene Familie. Mit seiner Frau Jocelyn Towne hat er das zweite Kind bekommen.

13.03.2014

Gute Nachrichten für alle Fans von "Sheldon", "Leonard", "Penny", "Amy" und Co.: "The Big Bang Theory" bekommt weitere drei Staffeln! Das gab jetzt der US-Sender CBS bekannt. Damit wird die beliebte US-Sitcom noch bis 2017 mit neuen Folgen über die Bildschirme flimmern.

20.01.2014

Wie schön! Bei den wohl bekanntesten Nerds der Welt darf man sich schon bald auf Nachwuchs freuen. Denn Simon Helberg, 33, der den "Howard" in der Comedy "The Big Bang Theory" spielt, erwartet gemeinsam mit seiner Frau Jocelyn Towne, 37, zum zweiten Mal ein Kind.

23.12.2013

Schnuckeliges Pummelchen! Mehr als ein Jahr nach der Geburt seiner Tochter zeigt "The Big Bang Theory"-Star Simon Helberg erstmals seine süße Tochter. 

23.08.2013

"HOOOWAAARRD!" Wer kennt diesen garstigen Ausruf nicht? Sie ist wohl der heimliche Star der Erfolgsserie "The Big Bang Theory": "Mrs. Wolowitz" - die jüdische und etwas zu fürsorgliche Mutter von Super-Nerd "Howard" (Simon Helberg, 32). Nur: Gesehen hat sie bisher noch keiner in der Serie.

22.08.2013

Sie sind hochintelligente Naturwissenschaftler, hoffnungslose Comicfreaks - und bald wieder mit neuen Folgen im deutschen TV zu sehen: Ab Montag, 26. August (21.15 Uhr) strahlt ProSieben die sechste Staffel der US-Sitcom "The Big Bang Theory" aus.

15.05.2012

Was für eine Erfolgswoche für Seriendarsteller Simon Helberg: Während das Staffelfinale der Erfolgs-Sitcom "The Big Bang Theory" in den USA Millionen Zuschauer vor den Bildschirm lockte, wurde der Schauspieler zum erstem Mal Vater.