21.01.2016

Wütende Kommentare und üble Beschimpfungen hatte das Posting von Carmen Geiss, 50, ausgelöst. Darauf posiert sie im Luxus-Look in einem verarmten Slum im kolumbianischen Cartagena. Jetzt versucht die Millionärsgattin offenbar zu retten, was noch zu retten ist. Auf ihrer Facebook-Seite zeigt die Frau von Robert Geiss zum ersten Mal öffentlich Reue ... 

20.01.2016

Vor gut einer Woche schockte Carmen Geiss, 50, einen Großteil ihrer Fans mit einem fragwürdigen Posting bei Facebook. Die Luxus-Blondine posierte top gestylt und mit breitem Grinsen in einem Slum in Cartagena. Auch bei den OK!-Lesern kam der Schnappschuss nicht gut an. Carmen selbst reagierte schnell auf den Social-Media-Shitstorm: Sie tat ihrer Kritiker als neidisch und eifersüchtig ab. Dass ihr unüberlegter Post aber dennoch Folgen hat, zeigte sich jetzt - ein Vertragspartner der Geissens beendete die Zusammenarbeit mit dem Millionärspaar, wie OK! erfuhr.

12.01.2016

Dass Carmen Geiss' Urlaubs-Schnappschuss in den Slums von Cartagena nicht die positive Reaktion hervorrufte, die die Millionärsgattin sich erhofft hatte, ist beim Anblick des Fotos definitiv nachvollziehbar. Im rosa Kleidchen, mit Designer-Sonnenbrille und Strohhut posiert die 50-Jährige auf dem Foto strahlend im Vordergrund eines der ärmsten Viertel an der Karibikküste Kolumbiens. Nachdem die TV-Blondine sich einem übelen Shitstorm stellen musste, reagiert sie nun taff auf die kritischen Kommentare...

11.01.2016

Eigentlich werden die Geissens für ihre protzige Art von den Zuschauern gefeiert. Seit 2011 hat die Millionärs-Familie ihre eigene TV-Reality-Show auf dem Sender „RTL2“ und gibt den Fans der Sendung dort regelmäßig Einblicke in ihr Luxusleben. Vor allem Carmen Geiss, 50, und Robert, 51, haben mittlerweile Kult-Status erreicht. Der neue Facebook-Post der Blondine sorgte nun allerdings für mächtig Ärger, denn selbst die Follower der Zweifach-Mutter finden das veröffentlichte Bild einfach nur geschmacklos.