03.11.2015

Das letzte Jahr war mit Sicherheit die härteste Zeit im Leben von Susan Schneider. Vor etwas über einem Jahr, am 11. August 2014, hatte ihr Ehemann und Schauspieler Robin Williams (✝63) sich in seinem Haus in Marin County, Kalifornien, das Leben genommen. Bisher hat man vermutet, dass Depressionen den "Boulevard"-Darsteller zu der tragischen Tat veranlassten. Doch jetzt brach seine Witwe ihr Schweigen und offenbart, was wirklich hinter Williams Freitod steckt...

01.11.2015

Über ein Jahr ist es nun her, als Robin Williams († 63) sich das Leben nahm. Nicht nur eine ganze Fangemeinde trauert um den weltberühmten Oscarpreisträger - vor allem für Williams Kinder und seine Frau Susan Schneider war der plötzliche Tod des Familienoberhauptes ein großer Schock. Jetzt spricht seine zurückgelassene Frau erstmals gegenüber der Presse über den Verlust ihres Mannes...

19.08.2015

Ach, wie traurig! Etwa ein Jahr nach dem tragischen Suizid von Robin Williams, † 63, trauert seine Witwe offenbar nicht ihrem geliebten Mann hinterher, sondern vielmehr seinem Geld… Kurz vor seinem Tod verfasste der Hollywoodstar ein Testament, in dem fixiert wurde, dass seine drei Kinder Zachary, 31, Zelda, 25, und Cody, 22, sein Vermögen erben würden. Susan Schneider war durch einen Ehevertrag und das Haus abgesichert. Doch das reicht ihr offenbar nicht.

31.03.2015

Nach dem tragischen Tod von Robin Williams, † 63, im August 2014, soll der große Streit um sein millionenschweres Erbe ausgebrochen sein. Dies berichteten im Februar verschiedene Medien. Robins dritte Ehefrau Susan Schneider soll die Kinder des verstorbenen Schauspielers sogar beschuldigt haben, Gegenstände aus ihrem gemeinsamen Haus in Kalifornien entwendet zu haben. Nun meldete sich seine Tochter Zelda, 25, erstmals zu den Vorwürfen.