29.02.2016

Es war wohl die Überraschung des Abends: Sylvester Stallone, 69, galt bei den gestrigen (28. Februar 2016) Oscars neben Leonardo DiCaprio, 41, als Favorit des Abends. Für seine Darbietung in "Creed - Rocky's Legacy" war der Schauspieler in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" nominiert, doch am Ende nahm der unbekanntere Mark Rylance, 56, für "Bridge of Spies - Der Unterhändler" den begehrten Goldjungen mit nach Hause. Eine herbe Niederlage. Kollege und Freund Arnold Schwarzenegger, 68, reagierte prompt auf die Oscar-Pleite und postete ein süßes Instagram-Video.