03.09.2016

Es war wohl DER schönste und vor allem romantischste Moment der diesjährigen "MTV Video Music Awards" 2016. Klar, die Rede ist natürlich von Drakes, 29, süßer Liebeserklärung an seine Herzdame Rihanna, 28. Und zwar auf der Bühne und vor Tausenden Zuschauern. Hach, wie romantisch. Kein Wunder, dass die Sängerin jetzt nachzog und sich bei dem Rapper für diese rührende Laudatio bedankte.

30.08.2016

Bahnt sich da ein heißes Liebescomeback zwischen Rihanna, 28, und Drake, 29, an? Nachdem der Rapper der Sängerin bei den MTV Video Music Awards seine Liebe gestanden hatte, feierte das Duo im Anschluss ausgelassen in einem New Yorker Club. Und auch danach soll der Abend noch nicht vorbei gewesen sein ... 

29.08.2016

Vor einem Jahr stand Miley Cyrus, 23, noch als Moderatorin der VMAs 2015 höchstpersönlich auf der Bühne - dieses Jahr glänzte sie bei den MTV Video Music Awards mit Abwesenheit. Und das aus einem ganz bestimmten Grund: Die Sängerin hatte ein süßes Date, wie sie ihren Fans verriet.

29.08.2016

Die Zuschauer haben Britney Spears’, 34, legendären VMA-Auftritt aus dem Jahr 2001 mit ihrem Hit „I’m a Slave 4 U“ und lebendiger Schlange um den Hals noch lange nicht vergessen. Gestern Abend, 28. August, meldete sich Brit auf der VMA-Bühne in New York zurück und zeigte rund 15 Jahre später, dass sie nach wie vor eine Vollblut-Entertainerin ist, doch auf das Playback wollte sie trotzdem nicht verzichten.

29.08.2016

Taylor Swift, 26, hat bei den MTV Video Music Awards 2016 die volle Breitseite abbekommen: Nicht nur Kanye West, 39, nahm die Sängerin in seiner Dankesrede erneut ins Schussvisier, auch Calvin Harris, 32, hat seiner Ex-Freundin einen fiesen Seitenhieb verpasst. Und dafür musste er nicht einmal ihren Namen nennen - eher das Gegenteil war der Fall! Denn als er den Award für das beste Video zum Song „This Is What You Came For“ akzeptierte, vergaß er doch glatt, Taylor zu erwähnen...

01.09.2015

Nach den MTV Video Music Awards am Sonntag, 30. August, war die Party natürlich noch lange nicht vorbei! Schnell noch mal frisch gemacht, ein neues Outfit übergeworfen und schon ging es für Rita Ora, Hailee Steinfeld, Taylor Swift, Martha Hunt, Karrueche Tran und Co. zu einer der zahlreichen After-Show-Partys, die Sonntagnacht in ganz Los Angeles stattfanden. Die am hochkarätigsten besetzte Party war wohl die Republic Records Hosts 2015 VMA After Party im Ysabel in West Hollywood! Wir zeigen euch, wie es bei der coolen Hollywood-Sause abging! Welcher Star mit wem feierte, wer was trug und wer dabei wie die Nacht zum Tag machte!