09.11.2015

Eigentlich kennen wir Verkaufstalent Walter Freiwald, 61, als gut gelaunte Frohnatur. Im Dschungelcamp hatte er immer den richtigen Spruch parat und war für jeden Spaß zu haben. In seiner jetzt erschienenen Biografie stimmt Walter jedoch ganz andere Töne an und berichtet unter anderem auch über die dunkelsten Erinnerungen an seine frühe Jugend: Als Teenager verlässt er aufgrund zerrütteterer Familienverhältnisse sein Elternhaus und wird mit 15 Jahren vergewaltigt.

30.01.2015

Die Zuschauer haben entschieden: Dauermotzer Walter Freiwald, 60, muss das Camp verlassen und verabschiedet sich von seinen Dschungel-Kollegen. Jörn Schlönvoigt muss wiederum an Tag 14 zur Dschungelprüfung "Harter Brocken" antreten, welche zum Schluss mit einer dramatischen Wende seine Fans in Angst und Bange versetzt.

28.01.2015

Das "Dschungelcamp" auf der Zielgeraden: Nur noch fünf "Promis" harren im australischen Urwald aus. Die Nerven liegen blank: Aurelio hat Bauchweh, es kommt zum Riesen-Eklat wegen Bananenbrot (Walter: "Affenkotze") - und Tanjas Brüste schrumpfen. Große Überraschung: Am Ende muss Dauermotzer Walter Freiwald, 60, die Show verlassen. Hier zeigen wir euch die besten Bilder von Tag 13 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Exklusiv
27.01.2015

Sie waren erst Kollegen, dann freundeten sie sich an. TV-Moderatorin Anne-Kathrin Kosch, 26, kennt Walter Freiwald, 60, sehr gut und ist verwundert über sein Benehmen im "Dschungelcamp":

25.01.2015

In den vergangenen acht Tagen im Dschungelcamp hat sich Walter Freiwald, 60, immer von seiner starken Seite präsentiert. Seine direkten und manchmal auch verletzenden Sprüche haben vor allem Maren Gilzer, 54, sehr getroffen. Heute, 24.01, zeigt er zum ersten Mal Gefühle und spricht über seine schwere Kindheit und es kommt am Ende sogar zur Aussprache mit Erzfeindin Maren.