21.01.2015

Würde es eine Wahl zum selbstbewusstesten Dschungel-Kandidaten geben, dann würde Walter Freiwald, 60, diese mit Bravour gewinnen. Anders sieht es allerdings aus mit seiner Kandidatur zum Bundespräsidenten. Als er in der letzten Folge „Das Dschungelcamp“ 2015 behauptete, er habe sich einmal für ebendiesen Job beworben, dachten die meisten wohl sie hören nicht richtig. Doch zumindest hat Walter mit dieser Aussage nicht gelogen, wie Politikerin Yasmin Fahimi nun bestätigt.