Tod mit 34: NBA-Star Jackson Vroman in Pool ertrunken

Verwirrung um die Todesursache - war es doch ein Autounfall?

Verwirrung um den Tod von Jackson Vroman: der US-amerikanische NBA-Star ist mit nur 34 Jahren gestorben. Unklar ist dabei, wie der Sportler gestorben ist. Zahlreichen Medienberichten zufolge starb Vroman an einem Autounfall. Seinem guten Freund Dan Bilzerian zufolge stimmt diese Information jedoch nicht. 

Autounfall oder im Pool ertrunken?

Via Twitter meldet sich der im Internet berühmt gewordene Geschäftsmann zum Tod Vromans zu Wort:
 

Er saß am Pool, stand auf um in das Haus zu gehen, stolperte, verletzte sich am Kopf und ertrank in seinem Pool,

 
schreibt er auf dem Kurznachrichtenportal. Der tragische Unfall soll sich am Montag, 29. Juni, ereignet haben.

In einem weiteren Tweet regt sich Bilzerian über die falsche Berichterstattung auf:
 

Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie verdammt wertlos unsere Medien sind. Diese Idioten sagen, mein Freund sei bei einem Autounfall gestorben.

Vroman spielte für das libanesische Basketball-Nationalteam und war zuletzt in der puerto-ricanischen Liga aktiv.