"Tokio Hotel": Tom und Bill Kaulitz bringen eine Biografie heraus

Memoiren mit gerade mal 25 Jahren

Mit ihren 25 Jahren haben die Zwillingsbrüder Bill und Tom Kaulitz (v.l.) schon viel erlebt. Als Band Bill Kaulitz, 25, ist der bekannteste Kopf der Band.

Ist das nun übertriebener Größenwahn oder doch gerechtfertigt? Mit gerade mal 25 Jahren bringen die Zwillingsbrüder Tom und Bill Kaulitz eine Biografie heraus. Ihren Erfolgshit "Durch den Monsun" haben wir noch im Ohr, doch lange Zeit war es nun still um die Band „Tokio Hotel“ – das soll sich jetzt ändern.

 

Zugegeben, in den letzten zehn Jahren haben die beiden Magdeburger so viel erlebt wie manch anderer in seinem ganzen Leben nicht. Dies könnte eine Biografie in solch jungen Jahren sicherlich rechtfertigen.

Alles selbst geschrieben

Dass sie ihre Memoiren selbst verfassen, um sich so von anderen Stars abzuheben, ist den beiden Sängern besonders wichtig. Gegenüber der amerikanischen Website „Just Jared“ verrieten sie:

Alle diese Promis, die ein Buch veröffentlichen, haben ein Interview mit jemandem über zwei oder drei Tage und der schreibt es dann. Aber wir wollen stolz darauf sein, dass wir es selbst gemacht haben!

Beendet ist das Werk noch nicht, aber die Brüder sind stolz darauf, was sie bisher geschafft haben.

Neues Album, neue  Tour

Die rasche Fertigstellung ist ein ambitioniertes Ziel, immerhin ist die Band, zu der neben den Zwillingsbrüdern auch Gustav Schäfer, 26, und Georg Listing, 28, zählen, demnächst mit ihrem neuen Album „ Kings of Suburbia“ auf Tour.

Durchstarten nach der Auszeit

Seit 2009 wurde es ruhig um „Tokio Hotel“, da sich die Band-Mitglieder für eine Pause vom anstrengenden Popstar-Leben entschieden hatten. Dies taten sie an der amerikanischen Westküste im sonnigen Los Angeles. Doch mit der Funkstille soll es nun vorbei sein. Der Erfolg von früher lässt sich nur schwer wiederholen - vielleicht auch deshalb ein Buch?

Wir sind gespannt, was die beiden auf’s Papier bringen. Ihre unzähligen weiblichen Fans werden sich über unerwartete Offenbarungen sicherlich am meisten freuen!