Top oder Flop? "Bachelor"-Siegerin Katja Kühne ist brünett

DIe Ex von Christian Tews hatte genug von den blonden Haaren

Katja Kühne ist nun brünett. Ganz überrascht DIe Als sie mit Christian Tews liiert war, waren die Haare noch kurz.

Kurz vor dem Jahreswechsel überrascht „Bachelor“-Siegerin Katja Kühne, 29, mit einer neuen Frisur. Denn die Mutter eines Sohnes hatte wohl ihre blonden Haare satt und trägt nun eine braune Mähne, die für reichlich Kritik sorgt. Gibt es etwa einen bestimmten Grund für die umstrittene Veränderung?

Was mussten ihre Haare dieses Jahr nur alles mitmachen. Während man sie in der Kuppelshow und Christian Tews zunächst mit langen Extensions kennengelernt hatte, zeigte sie sich wenig später mit einem frechen Bob, der gut bei ihren Fans ankam. 

Nach der Trennung von Christian, der aktuell mit Freundin Claudia auf Wolke 7 schwebt, kehrte Katja, die sich dieses Jahr für den „Playboy“ auszog, zu ihren langen blonden Haaren zurück. Nun wollte sie mal etwas Neues ausprobieren und ließ sich ihre Haare färben.

Fans sind nicht begeistert

Auf Facebook kündigt Katja den Wechsel direkt an. Wenig später zeigt sie dann das Ergebnis. Ihre Fans waren wohl zu vernarrt in ihre alte Frisur, schließlich schreiben einige: "Blond steht dir besser“, „Also die Veränderung ist nicht gerade toll gelungen, du sahst mit dem blonden kurzen Bob so super aus“ oder „Furchtbar und völlig unnatürlich."

 

 

Ein Shitstorm jagt den nächsten

Es ist nicht das erste Mal, dass Katja kaum positive Kritik für ihre Frisur bekommt. Bereits im Oktober häuften sich die fiesen Kommentare, weil sie einen Mega-Ansatz zeigte. Auch für ihre Nacktfotos in dem Hochglanz-Magazin erntete sie überwiegend Spott. 

Bisher wurde nicht all zu oft ein gutes Haar an ihr gelassen, ganz gleich, was sie tat. Vielleicht brauchte sie auch einfach diese Typveränderung, schließlich soll sie sich von ihrem Freund Eugen getrennt haben.

 

 

Wie gefällt euch die neue Frisur?

%
0
%
0
%
0