Tragödie! Nick Cave: 15-jähriger Sohn stirbt nach Sturz von Klippe

Der Sänger und seine Frau Susie trauern um Arthur

Der Sohn des australischen Sängers Nick Cave, 57, Arthur, stürzte gestern, Dienstag, 14. Juli, von einer Klippe im britischen Brighton und verstarb später im Krankenhaus an seinen Verletzungen, wie britische Medien berichten.

Arthur erlag Verletzungen

In East Sussex in der Nähe seines Elternhauses soll der Schüler von einer Klippe gestürzt sein. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher nicht bekannt, jedoch geht die Polizei nicht von einem Selbstmord aus. Noch am Unfallort leistete man Erste Hilfe, Arthur erlag jedoch später seinen schweren Verletzungen, wie „BBC“ berichtet.

"Unser wunderschöner, glücklicher, liebevoller Junge"

Der Musiker und seine Frau Susie sollen in einem Statement verlauten lassen haben: „Unser Sohn Arthur verstarb am Dienstag Nachmittag. Er war unser wunderschöner, glücklicher, liebevoller Junge.“

Arthur hatte einen Zwillingsbruder Earl und zwei Halbbrüder namens Luk und Jethro.