Trendalarm! Mit buntem Hair-Make-up zum coolen Star-Style

Redken präsentiert die DIY-Variante

US-Sängerin Sky Ferreira ist Gesicht der Die Das Produkt kann ganz leicht mit dem Schwämmchen aufgetragen und die Intensität nach Belieben variiert werden Sängerin Rita Ora steht auf bunte Strähnchen im Haar und ändert ihren Style ständig

Vorsicht, wir treiben´s jetzt richtig bunt! Das neue Haar-Make-up von Redken bringt unsere wilde Seite zum Vorschein. Farbige Styles können jetzt ganz einfach zuhause gestaltet und im Handumdrehen wieder entfernt werden. OK! weiß wie´s funktioniert

Seit den wilden Farbkreationen der Stars, wie Katy Perry, Nicole Richie und Rita Ora ist eines klar: die Celebrities stehen total auf Color-Explosionen auf ihrem Haupt. Das Spiel mit verschiedenen Looks liegt voll im Trend. Doch wer sich nicht wagemutig in den nächsten Friseur-Salon begeben und eine verrückte Farbe auf den Kopf zaubern lassen möchte, kann sich jetzt ganz in Ruhe zuhause austoben und alles im Nu wieder auswaschen. Experimentierfreudigen stehen mit „Redken Color Rebel“ fünf stylische Nuancen für die Mähne zur Verfügung, die nach Lust und Laune ausprobiert werden können.

Das Gesicht der Kampagne? Keine geringere als US-Sängerin Sky Ferreira, die mit ihren bunten Hair-Styles vormacht, wie cool die Farben im Haar aussehen können. Mit Pink, Blau und Lila setzt sie ein echt knalliges Statement.

Einfache Anwendung – große Veränderung

Zunächst gut schütteln und die Verschlusskappe drehen, bis die Spitze mit Farbe getränkt ist. Dann kann´s losgehen: Mit streichenden Bewegungen in einzelne Haarsträhnen vorsichtig einarbeiten und darauf achten, dass nicht zuviel aufgetragen wird. Im zweiten Schritt kann die Farbe nochmals verstärkt werden, falls das Ergebnis noch nicht kräftig genug ist. Das fertige Styling an der Luft trocknen lassen oder mit einem Haartrockner föhnen. Das Produkt hinterlässt beim Auftragen einen feinen farbigen Mikrofilm auf der Haaroberfläche. Dadurch widersteht das Hair-Make-up kurzem Bürsten, Stylen, Föhnen oder Glätten. Spritzwasser perlt einfach ab und verändert die Farbintensität nicht.

Für einen leichteren, weniger intensiven Look nur einen Tropfen Farbe mit dem Schwämmchen anbringen und mit einer Paddle Brush kräftig ausbürsten. Nach zwei Haarwäschen ist „Color Rebel“ vollständig entfernt.

Tipp: Wer das Produkt schnell wieder aus der Frisur haben möchte, kann mit der „Redken Cleansing Cream“ arbeiten.

OK! Fazit: Ein cooler Trend, der schnell für neue Looks sorgt und genauso leicht wieder rückgängig gemacht werden kann. We love!

Alle Produkte und Farben exklusiv bei Redken Friseur-Salons erhältlich! www.redken.de