Trennung! Robin Wright und Ben Foster haben Verlobung gelöst

Das Paar hat sich zum zweiten Mal getrennt

Sie wirkten so glücklich - doch nun soll schon wieder alles aus und vorbei sein! Bereits das zweite Mal wollen Robin Wright, 49, und Ben Foster, 34, nun getrennte Wege gehen, wie das amerikanische "People"-Magazin berichtete. Somit platzt auch die geplante Hochzeit des Promi-Paares...

Robin Wright hat noch nicht den Richtigen gefunden

Wir hätten es Robin Wright so gewünscht, endlich den richtigen Mann an ihrer Seite gefunden zu haben. Während ihrer Ehe mit Schauspieler Sean Penn hat die "House Of Cards"-Darstellerin sogar dessen Seitensprünge hingenommen und zu ihm gehalten. Doch wie erwartet, scheiterte die Beziehung schließlich. Im Sommer 2010 ließ sich das Ex-Paar nach 13 Jahren Ehe scheiden.

...dabei war sie mit Ben anfangs "noch nie glücklicher" in ihrem Leben

Mit ihrem neuen Lover Ben Foster schien Robin Wright jedoch richtig glücklich und verliebt. So schwärmte sie vor einigen Monaten in einem Interview mit "Vanity Fair" vom Sex mit Ben:

Ich war in meinem ganzen Leben noch nie glücklicher. Vielleicht gehört es sich nicht für eine Dame das zu sagen, aber ich habe noch nie mehr gelacht, mehr gelesen, oder bin öfter zum Orgasmus gekommen als mit Ben. Er inspiriert mich dazu, meine besten Seiten zu zeigen. Es gibt soviel zu lernen. Es ist endlos. Es ist großartig.

Sie sollen schon vor Monaten die Verlobung gelöst haben

Doch für den Ernst des Lebens hat die Beziehung offensichtlich nicht gereicht. Bereits vor Monaten sollen die beiden sich heimlich dazu entschlossen haben, getrennte Wege zu gehen. Erstmals trennten sich Robin und Ben im November 2014, um sich nur wenige Wochen später wieder zusammenzutun. Im Januar 2014 zeigte sich die Blondine erstmals mit einem Verlobungsring in der Öffentlichkeit.

Kennengelernt haben sich die beiden Schauspieler am Set des gemeinsamen Films "Rampart" vor knapp vier Jahren. Warum sich das Paar nun getrennt hat, ist bisher nicht bekannt.