Trennungsstress? Kourtney Kardashian mit grauen Schläfen

Wie sehr vermisst sie Scott Disick?

Kourtney Kardashian, 36, geht momentan durch eine schwierige Zeit. Die älteste der Kardashian-Schwestern hat sich nach neun gemeinsamen Jahren und drei Kindern von ihrem Langzeitfreund Scott Disick, 32, getrennt, nachdem er wiederholt Probleme mit Alkohol und Drogen hatte und dann auch noch einen Urlaub turtelnd mit seiner Ex-Freundin Chloe Bartoli verbrachte. 

Kourtney Kardashian gefasst, aber traurig

Bisher sah man Kourtney Kardashian den Trennungsschmerz kaum an - in der Öffentlichkeit zeigte sie sich an der Seite ihrer Schwestern gefasst und sexy. Auch wenn man ihr die Strapazen der letzten Wochen ansah, wirkte Kourtney stark, doch neue Bilder enthüllen, dass der Stress, sich von dem Vater ihrer Kinder getrennt zu haben, nicht spurlos an ihr vorbei gegangen ist.

Stress-Indiz graue Haare?

Auf dem Weg zu Dreharbeiten sieht Kourtney in Los Angeles eigentlich aus wie immer: Perfekt gestylt und mit frischem Make-up lässt sie Scott Disick wissen, was ihm entgeht. Doch schaut man genauer hin, entdeckt man, dass ihre rabenschwarzen Haare an den Schläfen grau geworden sind. Ein Anzeichen dafür, dass es Kourtney doch nicht so gut geht, wie sie vorgibt? Möglich wäre es.

Auf Instagram macht die einzige der Kardashians, die einen Studienabschluss hat, weiterhin gute Miene zum bösen Spiel. Hier zeigt sie sich strahlend im Haus ihrer Schwester Khloé Kardashian:

 

Just watering the plants for @khloekardashian. What are sisters for?!

Ein von Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) gepostetes Foto am

 

Scott Disick ist derweil bereits aus der gemeinsamen Villa ausgezogen.