"Alles was zählt": Malu erfährt von Jenny die Wahrheit

"Alles was zählt": Streit um Justus! Malu erfährt von Jenny die ganze Wahrheit

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um "Alles was zählt" im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Malu erkennt die bittere Wahrheit +++ Wird ER Marians Nachfolger? +++ Alles aus zwischen Nathalie und Maxilian? +++ So dramatisch wird die Geburt von Malus Baby +++ Maximilian fliegt vor Nathalie auf +++

29. April: Malu konfrontiert Jenny mit ihren Gefühlen

Malu (Lisandra Bardél) erkennt die bittere Wahrheit: Nachdem Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) erfahren hat, dass Justus (Matthias Brüggenolte) Maximiilian (Francisco Medina) mit einem Sex-Video erpresst, kommt es zur Diskussion zwischen den beiden Frauen und Justus. Während sich Malu fassungslos darüber zeigt, dass Justus keine Rücksicht auf die Gefühle von Maximilians Frau Nathalie (Amrei Haardt) zu nehmen scheint, schlägt sich Jenny sofort auf Justus' Seite, was die beiden einander für einen kurzen Moment wieder näherbringt. Das bleibt auch Malu nicht verborgen und wütend stellt sie Jenny schließlich im Aufzug zur Rede, was wirklich zwischen ihr und Justus gelaufen ist. Nachdem Jenny anfangs nicht darüber reden will, platzt es irgendwann doch aus ihr heraus. Sie gesteht ihrer Freundin, dass sich zwischen ihr und Justus wirklich etwas angebahnt hat, bis Malu und Finn (Christopher Kohn) sich getrennt haben und Malu zurück zu Justus zog. Kurzerhand fragt sich Malu, ob Justus nur wegen des gemeinsamen Babys wieder mit ihr zusammen ist - und dürfte damit leider richtig liegen ...

28. April: Bahnt sich eine neue Liebesgeschichte an?

Das Serien-Aus von Sam Eisenstein schlug hohe Wellen. Der Marian-Darsteller verschwand quasi von Heute auf Morgen aus der beliebten RTL-Daily - und rechnete anschließend öffentlich mit der Produktionsfirma "UFA" ab und drohte mit rechtlichen Konsequenzen. In der "Alles was zählt"-Welt wurde Marian wieder kriminell und tauchte deshalb unter - zur Enttäuschung seiner Verlobten Daniela (Berrit Arnold), die mit gebrochenem Herzen zurückblieb. Doch nun könnte es sein, dass es für Daniela bald doch noch ein Happy End gibt, denn seit wenigen Wochen scheint sie sich immer besser mit Henning Ziegler (Stefan Bockelmann) zu verstehen. Wenn Daniela Hilfe braucht, ist Henning stets zur Stelle und beide standen schon in so manch einer unangenehmen Situation füreinander ein. Ob sich hier vielleicht nach und nach eine neue Liebesgeschichte anbahnt? Unwahrscheinlich wäre das wohl nicht - und die Fans würde es nach dem traurigen Ausstieg von Marian-Darsteller Sam Eistenstein sicherlich freuen.

27. April: Nathalie legt ihren Ehering ab

Maximilian (Francisco Medina) steht unter großem Druck: Justus (Matthias Brüggenolte) hat ihm eröffnet, dass es ein Video gibt, dass ihn beim Sex mit seiner Cousine zeigt! Ein krasses Druckmittel, denn immerhin steht Maximilians Ehe zu Nathalie (Amrei Haardt) nach dem gefakten Giftanschlag ohnehin schon unter keinem guten Stern. Aus diesem Grund beschließt sich Maximilian, in Justus' Wohnung einzubrechen, während Nathalie Malu (Lisandra Bardél) ablenken soll. Blöd nur, dass die früher nach Hause fährt und Maximilian auf frischer Tat ertappt. Während die natürlich Justus von all dem erzählt, muss sich Maximilian am nächsten Morgen den Fragen von Nathalie stellen, was genau er so dringend verschwinden lassen wollte. Wenig später ist zu sehen, wie Maximilian Nathalie den Betrug mit Caroline (Sina-Valeska Jung) beichtet. Enttäuscht erklärt Natahlie daraufhin, dass sie die Lügen satt hat: "Ich ertrage das alles nicht mehr", sagt sie sichtlich sauer, während sie ihren Ehering ablegt. Ist etwa alles aus zwischen den beiden? (Noch) nicht! Maximilian hat sich lediglich vorgestellt, was passieren wird, wenn er seiner Frau die Wahrheit sagt - und ist sich sicher, dass das keinen guten Ausgang nehmen würde. Damit dürfte er zwar recht haben, doch bei "Alles was zählt" scheint es doch unwahrscheinlich, dass das Schäferstündchen mit Caroline nicht doch noch auffliegen wird ...

26. April: Baby-Drama im Aufzug

Achtung, Spoiler! Auf die "Alles was zählt"-Fans kommt eine emotionale Achterbahnfahrt zu: Abgesehen vom Dreiecks-Drama zwischen Malu (Lisandra Bardél), Justus (Matthias Brüggenolte) und Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen), bei dem die meisten Zuschauer nach wie vor auf ein baldiges Ende hoffen, steht die Geburt von Malus und Justus Baby kurz bevor. Als Jenny und Malu gemeinsam im Steinkamp-Aufzug sind, bleibt dieser plötzlich stecken - und ausgerechnet in diesem Moment platzt die Fruchtblase der Tanzlehrerin! Ein Schock für Malu und Jenny, aber auch für Justus, der sofort zum Aufzug eilt. Doch mehr, als hilflos davor zu stehen, kann der werdende Vater nicht machen. Ausgerechnet Jenny muss Malu beistehen. Ob bei der Geburt dennoch alles gut gehen wird, wird sich zeigen ...

25. April: Trennung nach Gift-Intrige?

So hatte Maximilian (Francisco Medina) das Ganze wohl nicht geplant: Vor einigen Wochen fingierte er einen Gift-Anschlag, indem er einen Zusammenbruch vortäuschte und einen Krankenhaus-Mitarbeiter bestach, damit der seine Laborergebnisse fälschte. Sein Ziel: Alle sollten glauben, dass Justus (Matthias Brüggenolte) ihn mit Rizin vergiftet hat. Doch zuletzt drohte sein Plan aufzufliegen, sodass sich Maximilian zu einer riskanten Aktion hinreißen ließ: Nach einem vermeintlichen Friedensangebot an Justus nahm Maximilian wirklich Gift zu sich und landete im Krankenhaus, um den Verdacht gegen Justus aufrecht zu erhalten. Ehefrau Nathalie (Amrei Haardt), die anfangs noch fest daran glaubte, dass Justus für den Mordanschlag auf ihren Mann verantwortlich war, beschleichen aber nach und nach Zweifel. Kurzerhand konfrontiert sie den Labormitarbeiter mit ihrem Verdacht, indem sie ihm vortäuscht, dass Maximilian sie in den fingierten Giftanschlag eingeweiht hätte - und der gesteht ihr prompt die Wahrheit. Völlig fassungslos stürmt Nathalie in Maximilians Krankenzimmer, um ihn zur Rede zu stellen, und es kommt zu einem heftigen Streit. Wird sie die Intrige auffliegen lassen? Und kann sie ihrem Mann diese heftige Lüge jemals verzeihen oder droht nun die Trennung des "Alles was zählt"-Traumpaares?

Was letzte Woche rund um "Alles was zählt" los war, liest du hier!

"Alles was zählt" läuft montags bis freitags um 19:05 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Lade weitere Inhalte ...