Andreas Gabalier: "Giovanni Zarrella Show"-Eklat

Andreas Gabalier: Corona-Eklat in der "Giovanni Zarrella Show"

Nach seinem Auftritt in der "Giovanni Zarrella Show" gab Andreas Gabalier, 37, am Samstagabend, 9. April, ein Statement zu den Corona-Maßnahmen ab, das bei den Zuschauern für mächtig Diskussionen sorgte …

  • Andreas Gabalier war zu Gast in der "Giovanni Zarrella Show"
  • Nach seinem Auftritt äußerte er sich kritischen zu den Corona-Maßnahmen
  • Gastgeber Giovanni konterte und wird jetzt von den Zuschauern gefeiert

Andreas Gabalier: Seitenhieb gegen Corona-Maßnahmen in Deutschland

Für viele Schlagerfans ist die "Giovanni Zarrella Show" das TV-Highlight am Samstagabend. Auch in der neuesten Ausgabe waren wieder zahlreiche musikalische Größen in der ZDF-Sendung zu Gast, darunter die No Angels, Andrea Berg, Pietro Lombardi und auch Andreas Gabalier.

Der sorgte mit einem Statement nach seinem Auftritt für Kopfschütteln bei vielen Zuschauern. Er berichtete Gastgeber Giovanni von einer kürzlichen Reise in die USA nach Nashville und schwärmte im gleichen Zug von dem eher lockereren Umgang mit der Corona-Pandemie der dortigen Regierung:

Es war positiv zu sehen, wie man in Amerika mit diesem Corona umgegangen ist. Wir haben die ganze Zeit über keine Maske gesehen, es waren keine Impfnachweise erforderlich, es war einfach Lebensfreude pur.

Außerdem betonte er, wie wichtig Kunst und Kultur sei, ebenso wie große Konzerte vor Publikum. Dass solche Veranstaltungen wieder möglich sind, markiere für ihn eine Art "neuen Anfang".

Giovanni Zarrella: "Ich finde, wir machen das ganz vernünftig hier"

Die Aussagen Gabaliers im TV sorgten für hitzige Diskussionen in den sozialen Netzwerken. Vor allem bei Twitter meldeten sich zahlreiche User zu Wort und kritisierten den Auftritt des "Hulapalu"-Interpreten.

Zum Glück wollte Giovanni Zarrella die Aussagen seines Kollegen nicht kommentarlos stehen lassen. Nach dem Abgang des 37-Jährigen von der Bühne stellte der ZDF-Moderator klar:

Alles zu seiner Zeit. Ich finde, wir machen das schon ganz vernünftig hier.

Für sein Corona-Statement wurde Zarrella im Anschluss von den Zuschauern gefeiert.

Genutzte Quellen: ZDF, Twitter

Lade weitere Inhalte ...