"Bauer sucht Frau": Skurrile Ausreden von Sven

"Bauer sucht Frau": Skurrile Ausreden von Skandal-Kandidat Sven

RTL musste Kandidat Sven nachträglich aus der aktuellen Folge von "Bauer sucht Frau" rausschneiden und kaschieren. Nun meldet sich dieser erstmals selbst zu Wort und macht dem Sender schwere Vorwürfe.

Sven bei "Bauer sucht Frau" nicht mehr zu sehen

"Bauer sucht Frau" ging am 10. Oktober mit der 18. Staffel an den Start. Bereits im April stellte RTL die einsamen Landwirte vor, dann hieß es warten. Doch damit ist nun Schluss und die Zuschauer freuen sich auf die neuen, spannenden Hofgeschichten. Pferdewirtin Loretta konnte wegen einer langgeplanten Reise nicht am Scheunenfest teilnehmen. Trotzdem sollte sie die Chance bekommen, ihre Bewerber kennenzulernen. Gemeinsam mit Sascha, Michael, Eric und Sven besuchte Moderatorin Inka Bause die 32-Jährige auf ihrem Hof in Baden-Württemberg. RTL+-Abonnenten konnte sich die Folge bereits ab Dienstag, dem 11. Oktober, ansehen, doch dann war Folge 3 plötzlich wieder verschwunden.

Sven macht "Bauer sucht Frau" Vorwürfe

Der Grund: RTL musste Kandidat Sven nachträglich aus der dritten Folge rausschneiden. "Kandidat Sven trägt Tattoos, die der rechten Szene zuzuordnen sind. Da sich RTL strikt von jeglichem rechtsradikalen Gedankengut distanziert, wurde er aus der bereits abgedrehten 'Bauer sucht Frau'-Sendung rausgeschnitten", heißt es vom Sender. Auch aus den weiteren Folgen wurde der Kandidat, den Loretta offensichtlich zur Hofwoche eingeladen hatte, rausgeschnitten. 

Mittlerweile hat Sven sich selbst zu den Anschuldigungen geäußert und ein Foto des offiziellen "Bauer sucht Frau"-Instagram-Kanals kommentiert:

Ich will mich mal selber äußern, keiner von denen, die mich jetzt hier als N... hinstellen wissen überhaupt nichts von mir, also spart euch bitte die blöden Kommentare. Das eiserne Kreuz, das alte Thor-Steinar-Zeichen sowie 1 Prozent ist nicht verboten. Ich weiß was ich für Tattoos habe und mir war klar dass ich im Fernsehen komme, aber mich so hinzustellen ist echt übel von 'Bauer sucht Frau'. Und schlimmer sind die Personen die das bejubeln ohne zu wissen um was es genau ist. Danke an 'Bauer sucht Frau' für den Ruf.

Den Fragen der anderen User weicht der Fitnesstrainer aus Bremerhaven aus. 

Unter dem Beitrag lassen sich noch zahlreiche Kommentare von weiteren Usern als auch von Sven finden. Jedoch distanziert sich er sich in keinem davon von der rechten Szene.

"Bauer sucht Frau" läuft immer montags und dienstags ab 20:15 Uhr auf RTL und bereits eine Woche vorher auf RTL+.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram

Lade weitere Inhalte ...