"Der Bergdoktor": Mega-Überraschung! Gibt es ein zweites Winterspecial?

"Der Bergdoktor": Mega-Überraschung! Gibt es ein zweites Winterspecial? - Verdächtige Bilder vom Set 

"Der Bergdoktor"-Fans können es kaum erwarten, bis sie endlich die neuen Folgen zu sehen bekommen. Doch schon jetzt gibt es bereits wilde Spekulationen - und womöglich eine faustdicke Überraschung.

"Der Bergdoktor": Hans Sigl nimmt Fans mit ans Set 

"Der Bergdoktor" ist wieder in Elmau unterwegs. Aktuell arbeiten Hans Sigl, Mark Keller und Ronja Forcher fleißig an neuen Folgen. Besonders Hauptdarsteller Hans Sigl versorgt seine Fans dabei regelmäßig mit frischen Bildern vom Set und heizt damit die Gerüchteküche kräftig an. Sein Lieblingsmotiv: Ein Bild von sich selbst "auf Anfang", also wenige Sekunden, bevor eine Szene gedreht wird. Doch nun teilt er andere Eindrücke vom Dreh mit seinen Fans - und sorgt damit für wilde Spekulationen. Passiert in diesem Jahr beim "Bergdoktor" vielleicht etwas, das es noch nie zuvor gegeben hat?

"Der Bergdoktor": Das wissen wir über die neue Staffel 

Allzuviel ist über die neue Staffel noch nicht bekannt. Fest steht: Das Liebesdrama um "Bergdoktor" Dr. Martin Gruber, seine Anne (Ines Lutz) und Martins von ihm schwangere Ex-Freundin Franziska (Simone Hanselmann), die ihr Kind alleine in den USA großziehen will, muss irgendwie aufgelöst werden. Und auch Martins Tochter Lili wird in der neuen Staffel so einiges erleben. Dass es dabei hochdramatisch werden könnte, verriet Lili-Darstellerin Ronja Forcher bereits vor einigen Monaten im exklusiven Instagram-Livetalk mit Okmag.de. Auf die Frage, wie sie die neue Staffel kurz und knapp beschreiben würde, antwortete sie damals:

Zwischenmenschliche Beziehungen, über den Horizont hinauswachsen, Treue.

Gerade Letzteres lässt natürlich viel Raum für Spekulationen, wie es in Zukunft zwischen Martin, Anne und Franziska weitergehen könnte. Die Fans jedenfalls haben schon ihre ganz eigenen Theorien zur neuen Staffel und eine davon ist besonders interessant.

"Der Bergdoktor": Das wäre eine absolute Neuheit 

Denn unter dem neuesten Post von Hans Sigl dominiert vor allem ein Thema: Die wunderschöne Landschaft, in der er und seine Kollegen die neuen Folgen drehen dürfen. Viele Fans sind neidisch, da das Reisen wegen der Corona-Pandemie ja immer noch stark eingeschränkt ist und die meisten wohl in diesem Jahr auf ihren Skiurlaub verzichtet haben. Umso größer ist bei ihnen die Freude darüber, dass der Hauptdarsteller sie mit so wunderbaren Panoramaaufnahmen versorgt. 

Doch die vielen Bilder von tief verschneiten Landschaften bringen den ein oder anderen auch zum Nachdenken darüber, wie es mit der Serie weitergehen könnte. Ein Fan fragt sich:

Gibt es ein zweites Winterspecial? 

Das wäre tatsächlich eine absolute Neuigkeit, denn normalerweise wird nur eine Sonderfolge pro Staffel produziert. In diesem Jahr soll die Spezialausgabe vom "Bergdoktor" am 13. Januar laufen, bevor eine Woche später die neue Staffel beginnt. Doch wer weiß, vielleicht haben die Macher sich dazu entschieden, ihren Fans in diesen schweren Zeiten etwas Gutes zu tun und sie mit gleich mehreren Schnee-Specials zu versorgen? Treue Zuschauer würden es ihnen auf jeden Fall danken …

Mehr zu "Der Bergdoktor" liest du hier:

"Bergdoktor": Großes Geheimnis ausgeplaudert! Nicht mal ZDF gab diese Info bekannt

"Bergdoktor"-Star Ronja Forcher: Klartext! So steht es um die Zukunft von Lili Gruber

"Bergdoktor"-Hans Sigl: Neues Bild vom Set - ein Detail überrascht

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...