Die Reimanns: Große Sorge - "Dachte, ich werde ohnmächtig"

Die Reimanns: Große Sorge - "Dachte, ich werde ohnmächtig"

Konny, 67, und Manu Reimann, 54, fahren derzeit im Campervan durch die USA. Doch bei den Freizeitaktivitäten bangt Manu um ihr Leben.

Die Reimanns: Konnys riskanter Lifestyle bringt Manu zum Verzweifeln

Konny und Manu Reimann können einfach nicht ohne Abenteuer! Nachdem das Paar 2004 von Deutschland nach Texas auswanderte und anschließend 2015 von dort nach Hawaii, ist ihr Drang nach der unbekannten Ferne im noch nicht gestillt. Und so haben sich die beiden kurzerhand dazu entschlossen, Hawaii zu verlassen und in der neuen Staffel "Die Reimanns" einen Roadtrip durch die USA zu machen. Vier Wochen, 17 Bundesstaaten und 8000 Kilometer liegen vor ihnen, bis die Reise schließlich bei Tochter Janina in Portland enden soll.

Auf dem Weg zu ihrer Tochter verbringen sie viel Zeit hinter dem Steuer, doch für Abenteurer Konny ist das viel zu langweilig. "Ich sitze den ganzen Tag", quengelt er. Er wünscht sich daher von Manu, dass sie nach Gelegenheiten zum Freizeitausgleich Ausschau hält. Konnys Definition von Freizeitspaß hat Manu schon das ein oder andere Mal in den Wahnsinn getrieben, bringt er sie mit Speedboot-Fahrten und lebensgefährlichen Gezeitenpools doch regelmäßig in Gefahr. So auch bei ihrer neuesten Aktivität.

Die Reimanns: "Ich dachte, ich werde ohnmächtig"

"Vielleicht Klippenspringen oder ein Race Car fahren", schlägt Konny vor. Letztendlich enden sie an der größten Zip-Line-Bahn Nordamerikas. Und während Konny hellauf begeistert ist, zeigt sich Manu eher skeptisch. "Vielleicht hört man schon die Leute schreien, wenn wir dort ankommen", meint sie. Als das Paar an der ein Kilometer langen Bahn ankommt, wird Manu endgültig mulmig zumute. Bis zu 80 Kilometer pro Stunde schnell kann die Zip-Line werden, was Manu mit den Worten "ich habe ein bisschen Schiss gerade" kommentiert. Konny hingegen ist wie gewohnt entspannt und der Meinung, dass Manu schließlich "ja nicht alles machen muss, was ich mache." Schließlich traut sich die 54-Jährige doch. Als sie nach der rasanten Fahrt am Ende der Bahn ankommt, klammert sie sich verängstigt an ihren Mann:

Ich dachte, ich werde ohnmächtig. Das war das Extremste, was ich je gemacht habe.

Scheint, als wäre Manus Abenteuerdrang damit erst einmal gestillt. Doch wie lange wird sich Konny damit zufriedengeben, bis ihn erneut die Sehnsucht packt?

"Die Reimanns" laufen montags bis freitags auf Kabel1 und sind jederzeit bei RTL+ zu sehen.

Verwendete Quelle: RTL+

Lade weitere Inhalte ...