Dschungelcamp 2023: "Warum?!" - Skurrile Entscheidung wirft Fragen auf

Dschungelcamp 2023: "Warum?!" - Skurrile Entscheidung wirft Fragen auf

Eingefleischte Dschungelcamp-Fans zählen wohl nur noch die Stunden, bis die beliebte Trash-Show heute Abend (13. Januar) endlich wieder losgeht. Vorab gab RTL einige Informationen preis, die bei vielen Zuschauern für Verwirrung sorgen ...

Dschungelcamp 2023: Rätselraten vor TV-Start

In wenigen Stunden heißt es endlich wieder "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Am 13. Januar startet bei RTL nämlich die neue Dschungelcamp-Staffel - und das erstmals nach zwei Jahren voller Corona-Einschränkungen und Veränderungen wieder wie gewohnt in Australien. Die mehr oder minder prominenten Kandidaten - unter anderem Claudia Effenberg, Verena Kerth, Gigi Birofio, Cosimo Citiolo, Lucas Cordalis und auch Djamila Rowe - sind bereits ins Camp eingezogen.

Bekanntermaßen dürfen die Promis natürlich auch in diesem Jahr wieder zwei selbstgewählte Luxusartikel mitnehmen. Für was sich der Dschungelcamp-Cast entschieden hat, gab der Kölner Privatsender zwar schon vor einigen Tagen bekannt, doch bis heute sorgt so manch eine Promi-Entscheidung für Diskussionen und Verwirrung im Netz ...

Wozu? Markus Mörl nimmt Handyattrappe mit ins Camp

Denn: Während sich viele Dschungelcamper für relativ normale Luxusartikel, wie Kissen, Deo oder Ohrenstöpsel entschieden haben, verzichtet Verena Kerth völlig auf jegliche Gegenstände. Bei Instagram verriet sie vorab: "Entweder ganz oder gar nicht. Entweder schwarz oder weiß. Grau gibt es nicht. Was ich im Dschungel bräuchte, wäre Marc Terenzi, aber den kann ich nun mal nicht mitnehmen."

Doch was bei vielen Fans wohl noch größere Fragen aufwerfen dürfte, ist einer der Luxusartikel von Musiker Markus Mörl, denn: Der "Ich will Spaß"-Interpret nimmt eine Handyattrappe mit ins Camp. Hä?!?! Smartphones sind im Dschungel bekanntermaßen völlig verboten. Doch was genau hat der Sänger mit einem unechten Handy vor? Diese Frage stellen sich auch die User im Netz:

Handyattrappe? Warum?!

Warum nimmt man eine Handyattrappe mit?!

Also, aus der Handyattrappe werde ich auch nicht schlau.

Was will man mit 'ner Handyattrappe?

Doch im RTL-Interview brachte Markus Mörl vor Einzug ins Dschungelcamp selbst Licht ins Dunkle, was es mit seinem - zugegeben sehr skurrilen - Luxusartikel auf sich hat. Seine Frau hätte ihm das Fake-Handy geschenkt: "Weil sie dachte, weil ich ja wirklich ein bisschen am Handy hänge und ein bisschen süchtig danach bin, das würde es mir erleichtern." 2021 begab sich Markus Mörl sogar in die Hände von "Sommerhaus"-Hypnotiseur Pharo, um von seiner Smartphonesucht loszukommen - offenbar ohne Erfolg. Doch vielleicht hilft ihm ja nun die Dschungelcamp-Zwangspause bei der Entwöhnung ...

Das Dschungelcamp startet am 13. Januar um 21:30 Uhr und läuft auch jederzeit bei RTL+.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram

Lade weitere Inhalte ...