Dschungelcamp 2023: Zoff vorprogrammiert? Yeliz Koc & Lisha sollen einziehen!

Dschungelcamp 2023: Zoff vorprogrammiert? Yeliz Koc & Lisha sollen einziehen!

Mega-News für alle Dschungelcamp-Fans: Nach Andrej Mangold, 35, und Lucas Cordalis, 55, sollen nun drei weitere Kandidatinnen feststehen - und die versprechen jetzt schon eine hochexplosive Mischung!

Dschungelcamp 2023: Die ersten Kandidaten wurden enthüllt

Bis das Dschungelcamp in eine neue Runde geht, dauert es zum Leidwesen der Fans zwar noch eine Weile, aber zumindest kommen jetzt schon nach und nach immer mehr Informationen über die kommende Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ans Licht.

Schon kurz nach Ende der letzten Staffel wurde bekannt, dass Moderator Daniel Hartwich nicht länger an der Seite von Sonja Zietlow Teil der Show sein wird. Ersetzen wird ihn Jan Köppen, der ihn schon mehrfach bei "Let's Dance" vertreten hatte. Und es gibt eine weitere gute Nachricht: Erstmals nach den Corona-Ausfällen wird die Show wieder in Australien stattfinden!

Yeliz Koc, Lisha & Andrej Mangold: Explosive Mischung

Doch damit nicht genug: Auch die ersten Kandidaten für Lagerfeuer, Pritsche und Krabbeltierchen sollen bereits feststehen. Wie die "Bild" bereits vor einiger Zeit enthüllt hatte, sollen "Bachelor" Andrej Mangold, Influencer Twenty4Tim sowie Lucas Cordalis, der aufgrund einer Coronainfektion in diesem Jahr frühzeitig ausgeschieden war, ins Dschungelcamp ziehen.

Und nun stehen angeblich drei weitere Damen fest: Laut der Zeitung soll tatsächlich Yeliz Koc Teil der beliebten RTL-Show sein. Vor einiger Zeit hatte die "Bachelor"-Kandidatin im Interview mit "Playboy" bereits erklärt, gerne eines Tages in den Dschungel ziehen zu wollen. Dieser Wunsch soll ihr nun erfüllt werden! Doch damit nicht genug: Denn sollten sich die Dschungelcamp-Gerüchte bewahrheiten, soll Andrej Mangold im Camp auf eine alte "Sommerhaus der Stars"-Kollegin treffen - nämlich Lisha! Die beiden hatten sich in der Trash-Show kennengelernt und eigentlich gut verstanden, nach den Dreharbeiten und dem Mobbing-Eklat hatte sich die 35-Jährige aber von dem Ex-Rosenkavalier abgewandt.

Die Dritte im Bunde soll Djamila Rowe sein. Sie hatte bereits 2021 in der "Dschungelshow" um den Einzug ins Camp gekämpft und hatte damals die Sympathie der Zuschauer auf ihrer Seite.

So oder so: Die aktuelle Kandidatenliste könnte kaum hochkarätiger, aber auch kaum explosiver sein. Ob Stress hier möglicherweise vorprogrammiert ist, wird sich zeigen!

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...