DSDS: Herber Rückschlag für Dieter Bohlen

DSDS: Herber Rückschlag für Dieter Bohlen

Dieter Bohlen, 68, und Pietro Lombardi, 30, wollen die DSDS-Jubiläumsstaffel rocken. Neben ihnen am Jurypult sitzt Leonie Burger, 25, besser bekannt als Leony. Auf der Wunschliste des Poptitans soll eine weitere Künstlerin stehen, die nun eine Entscheidung getroffen hat.

DSDS 2023: Wen holt sich Dieter Bohlen neben Pietro Lombardi in die Jury?

Rund um DSDS jagt in den letzten Wochen eine Mega-News die nächste: Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Dieter Bohlen entgegen aller Erwartungen für die Jubiläumsstaffel doch noch einmal ans Jury-Pult zurückkehren wird. Der Pop-Titan verkündete vor einigen Wochen stolz, dass er nach einem Jahr "Zwangspause" wieder zurück sei - doch auch, dass die kommende DSDS-Staffel die letzte werden wird, ließ er seine Fans bereits wissen.

Das ändert aber nichts an der Vorfreude der Fans – und schon gar nicht nach den neuesten Informationen: Nach wochenlangen Spekulationen bestätigte RTL dann endlich, dass auch Pietro Lombardi zu DSDS zurückkehren wird. Und seit kurzem steht fest, dass neben dem Poptitan und seinem "Ziehsohn" wird Leonie Burger, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Leony sitzen. Die 25-Jährige war mit "Faded Love" wochenlang in den Charts und soll vor allem die jüngeren Zuschauer vor die Fernsehgeräte locken. Ein Stuhl wäre dann allerdings noch frei ...

Sitzt Shirin David in der DSDS-Jury?

Wie "Bild" erfahren haben will, soll Dieter Bohlen sich außerdem Sängerin Shirin David als Jurorin für die DSDS-Jubiläumsstaffel wünschen. Bereits 2017 hatte die Musikerin die Gesangstalente bewertet und damals für hohe Einschaltquoten gesorgt. Im Gegensatz zu Pietro soll die 27-Jährige aber nicht direkt zugesagt haben. Nun soll allerdings die Entscheidung gefallen sein.

"Bild" weiß, dass Shirin David das Angebot von RTL abgelehnt hat und damit Dieter Bohlen einen Korb gibt. Obwohl der Sender ihr laut "Bild" eine Million Euro bot, lehnt sie dankend ab.

Noch vor einigen Jahren enthüllte die "Ich darf das"-Interpretin in ihrem Song "Bramfeld Boys":

Sitz' bei DSDS und beurteil' in den Castings, aber die reden mir rein in die Frisur, 'Änder deinen Haarschnitt!' Scheinbar war ich zu blond für Michelle und H.P. Baxxter. Bisschen Beef mit Dieter, nur weil RTL gehetzt hat.

Ob Shirin David deshalb keine Lust hat, ein Teil der Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" zu sein? Unklar!

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...