"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: Knallharte Kritik!

"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: Knallharte Kritik! "Geht gar nicht"

Für die Italienerin Linda Cerruti, 28, war die Schwimm-EM in Rom ein voller Erfolg. Stolz präsentierte sie ihre gewonnenen acht Medaillen auf Instagram und erntete damit sexistische Äußerungen. Hat die Synchronschwimmerin mit ihrer Pose bewusst provoziert? Auch "Goodbye Deutschland"-Star Steff Jerkel, 52, und Profitänzerin Isabel Edvardsson, 40, mischen in der Debatte mit.

Nach Foto-Post: Schwimmerin Linda Cerruti beschwert sich über sexistische Kommentare

Ein Foto von Linda Cerruti sorgt derzeit weltweit für Schlagzeilen. Auf Instagram stellt die Italienerin stolz ihre acht gewonnenen Medaillen der Schwimm-Europa-Meisterschaft in Rom zur Schau. Es ist jedoch die Art und Weise, wie Linda ihre Auszeichnungen präsentiert, die für Gesprächsstoff sorgen.

Neben zahlreichen Glückwünschen wird die Synchronschwimmerin unter dem Beitrag auch mit sexistischen Äußerungen überhäuft. Ein Schock für die 28-Jährige, die derartige Reaktionen, wie sie behauptet, nicht erwartet hat:

Es tut mir wirklich im Herzen weh, die Kommentare dieser Horde von Leuten zu lesen, die Witze machen, die meinen Körper sexualisieren,

so Linda hinterher auf Instagram.

Steff Jerkel: "Sie wollte polarisieren"

Die Kontroverse um Linda Cerrutis Pose war auch in der letzten Folge von "Stern TV am Sonntag" (4. September) bei Dieter Könnes und seinen Gästen Thema. Auch Steff Jerkel saß in der Runde – und hatte eine klare Meinung zu dem polarisierenden Foto der 28-Jährigen. In der Sendung erklärte der "Goodbye Deutschland"-Star:

Ich bin der Meinung, sie wollte damit polarisieren, was sie auch gemacht hat. Dass das negative Kommentare gibt, war ihr sicherlich bewusst.

Steff Jerkel verwies auf Linda Cerrutis Vorbildfunktion für junge Mädchen, die derartige Posen kopieren und damit Pädophile auf sich aufmerksam machen würden. "Ich finde, das geht einfach überhaupt nicht", so der ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer. Zwar seien sexistische Äußerungen nicht in Ordnung. Dass die Sportlerin aber derart aufgebracht auf die anzüglichen Kommentare reagiert, kann er nicht nachvollziehen:

Jetzt in diese Opferrolle zu fallen und zu sagen 'Ich weiß gar nicht, was jetzt los ist, was ich hier an Kommentaren bekomme', glaube ich auch nicht so richtig. Ich glaube, das war schon bewusst.

Isabel Edvardsson nimmt Linda Cerruti in Schutz

Als Steff Jerkel seine Meinung darlegte, fiel die ebenfalls anwesende Isabel Edvardsson fast aus allen Wolken. Die "Let's Dance"-Tänzerin, die in ihrem Sport ebenfalls schon zur Zielscheibe sexistischer Äußerungen wurde, betonte:

Das ist eine Pose aus ihrem Sport, den sie macht. In keinster Weise finde ich das in Ordnung, dass man das sexualisiert. Dass man überhaupt das Recht dazu hat, irgendetwas an ihrem Körper zu kommentieren.

In der Sendung hatten auch die Zuschauer die Möglichkeit, sich über eine Umfrage an der Kontroverse zu beteiligen. 67 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass an dem Foto nichts auszusetzen sei. Steff Jerkel reagierte überrascht auf das Ergebnis und blieb bei der Meinung, dass das Foto "in Linda Cerrutis Position" provokant sei.

Verwendete Quelle: RTL/ "Stern TV am Sonntag"

Lade weitere Inhalte ...