GZSZ: Ausstieg? ER spricht über "letzten Drehtag"

GZSZ: Ausstieg? ER spricht über "letzten Drehtag"

Droht bei GZSZ etwa schon wieder ein Ausstieg? Paul-Darsteller Niklas Osterloh, 33, kündigte nun offiziell seinen letzten Drehtag an. Doch was hat es damit auf sich?

GZSZ: Abschied von Paul bestätigt!

Obwohl sich die Zuschauer von GZSZ schon längst daran gewöhnt haben müssten, sich immer mal wieder von dem ein oder anderen Serien-Star verabschieden zu müssen, ist es doch immer ein schwerer Schlag, wenn ein beliebter Hauptcharakter seinen Ausstieg verkündet. Zuletzt geschah das Anfang des Jahres völlig unerwartet, als Nazan-Darstellerin Vildan Cirpan die RTL-Daily unverhofft verließ - und offenbar auch Neuzugang Kian (Nassim Avat) mitnahm.

Und nun kündigt ein weiterer GZSZ-Star seinen Abschied an - und zwar ausgerechnet Niklas Osterloh, der die Rolle von Paul Wietfeld spielt! Im Interview mit RTL verkündete er:

Das Publikum kann mich noch sehen bei GZSZ bis Anfang/Mitte August ungefähr. Wir sind ja immer sechs Wochen voraus. Und nächste Woche Freitag ist mein letzter Drehtag.

 

Heißt das etwa, dass Paul den Kolle-Kiez endgültig verlässt? Schon 2021 hatte sich der 33-Jährige eine monatelange Pause gegönnt und wurde von den GZSZ-Fans schmerzlich vermisst, doch die haben offenbar keinen Grund zur Sorge. Niklas Osterloh stellt klar: "Die Rolle Paul verlässt den Kolle-Kiez, aber keine Angst. Paul taucht wieder auf." Der Serien-Star nimmt sich erneut eine dreimonatige Auszeit, um unter anderem mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in den Urlaub zu fahren: "Ich hatte schon sehr lange keinen Urlaub mehr. Gerade mit zwei Kindern ist das dringend nötig. (...) Das ist natürlich schön, mal hier rauszukommen und andere Luft zu schnuppern, weil umso mehr freut man sich dann, wenn man wieder zurückkommt."

Wie geht es für Paul, Gina und Emily bei GZSZ weiter?

Mit welcher Geschichte sich Paul bei GZSZ verabschieden wird, lässt sich derzeit noch nicht vorraussagen: Nachdem er Noch-Ehefrau Emily (Anne Menden) im letzten Jahr in Kanada mit Kollegin Gina (Isabel Hinz) betrogen hatten, raufte sich das Paar anfangs wieder zusammen, bis Gina plötzlich schwanger vor Pauls Tür stand. Mittlerweile haben sich Paul und Emily endgültig getrennt und der Handwerker hat sich auf eine Beziehung mit der Mutter seines Kindes eingelassen.

Gemeinsam fiebern sie auf die Geburt hin, denn ihr "Schnitzel", wie sie ihren ungeborenen Sohn gerne nennen, hat einen Herzfehler und muss direkt nach der Geburt operiert werden. Und dann wären da noch die Gefühle, die Paul nach wie vor für Emily hat, während die aktuell versucht, sich ein Leben ohne ihren Mann aufzubauen ... Wie ein Abschied aus Berlin in diese Geschichte passt, bleibt abzuwarten. Es bleibt weiterhin spannend!

Wenn du wissen möchtest, was sonst noch so im GZSZ-Universum los ist, dann erfährst du in unserem Ticker mehr!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit vorab bei RTL+.

Verwendete Quellen: RTL

Lade weitere Inhalte ...