GZSZ: Lage spitzt sich zu! Prügel-Drama um Gerner

GZSZ: Lage spitzt sich zu! Prügel-Drama um Gerner - Alle News zur RTL-Daily im Ticker

Alle Neuigkeiten und Spoiler rund um GZSZ im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Prügel-Drama um Jo Gerner +++ Gibt es jetzt ein Happy End für Luis und Moritz? +++ Ein erster Trailer zum 30-jährigen GZSZ-Jubiläum könnte kaum vielsagender sein +++ Verlässt Daniel Fehlow GZSZ endgültig? +++ Liebes-Hammer bei Nazan und Kian +++

28. Januar: Jo Gerner wird verprügelt!

+++ Achtung, Spoiler! +++ Die Lage spitzt sich immer mehr dazu: Seit Jo Gerner (Wolfgang Bahro) erfahren hat, dass sein Erzfeind Bajan Linostrami (Matthias Unger) mit ihm im Gefängnis ist, ist der ehemalige Anwalt in Alarmbereitschaft und in großer Sorge um seine Familie. Längst hat er Katrin (Ulrike Frank) informiert, die bereits einige Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat. Doch in der Folge vom 27. Januar, die schon jetzt bei RTL+ verfügbar ist, scheint es anfangs so, als hätte Jo Gerner ein Ass im Ärmel, denn: Miriam (Sara Fuchs) besucht ihren Vater Linostrami im Gefängnis, was Jo Gerner nicht verborgen bleibt. Kurzerhand konfrontiert er seinen Erzfeind damit, dass er weiß, wer seine Tochter ist und macht ihm eine Ansage, dass Miriam nichts passieren wird, wenn seiner Familie nichts passiert. Ein Fehler, wie sich wenig später herausstellt: Während seiner Arbeit in der Wäscherei wird Jo Gerner - wahrscheinlich in Auftrag von Linostrami - bedroht und schließlich verprügelt! Szenen, die für die GZSZ-Fans nur schwer mitanzusehen sein dürften. Eine deutliche Warnung in Richtung des Gerner-Clans ...

27. Januar: Endlich ein Happy End für Luis und Moritz?

Was ist da wirklich zwischen Moritz (Lennart Borchert) und Luis (Marc Weinmann)? Eine Frage, die sich viele GZSZ-Fans wohl schon eine ganze Weile stellen. Für Moritz war schnell klar, dass er sich in Luis verliebt hat, seine Gefühle aber dauerhaft zu unterdrücken versucht. Nun merkt auch Luis nach seinem Kuss mit Moritz, dass er sich zu seinem Freund hingezogen fühlt - und das, obwohl er eigentlich mit Miriam (Sara Fuchs) zusammen ist. Luis realisiert außerdem immer mehr, dass Moritz offenbar Gefühle für ihn entwickelt haben könnte. Und das wirft auch bei ihm noch mehr durcheinander. Im Interview mit RTL verrät der Luis-Darsteller: "Luis beginnt immer mehr, die Gefühle zu Moritz zu hinterfragen, da die beiden auch immer wieder Momente der Nähe haben, in denen sie beide eine Anziehung spüren, wie der Moment als Moritz den Reißverschluss seiner Jacke nicht auf bekommt und Luis ihm hilft. Auf den ersten Blick verändert die Aussage von Fabio nicht viel zwischen Luis und Moritz, jedoch fängt dadurch Luis an sein Interesse an Moritz zu hinterfragen. Ihm wird immer klarer, das er ein sexuelles Interesse an Moritz hat." Ob es aber wirklich ein Happy End geben wird, scheint aktuell fraglich, wie der GZSZ-Star weiter verrät: "Dass zwischen Luis und Moritz mehr als nur Freundschaft in der Luft liegt, erkennt man recht schnell. Aber zu einem Happy End fehlt noch einiges. Die Frage ist wie das überhaupt aussehen wird und welche Rolle dabei Miriam spielen wird. So oder so wird es eine einiges an verletzten Gefühlen und Konfliktpotenzial geben."

26. Januar: 30 Jahre GZSZ! "Unterschätze niemals einen Gerner"

Dieses Jahr ist für GZSZ ein ganz besonderes, denn im Mai feiert die Daily ihr 30-jähriges Jubiläum. Für die Fans dürfte schon jetzt klar sein, dass anlässlich dieses besonderen Termins auch etwas ganz Besonderes geplant sein dürfte. Und nun gibt es erste Details, die nicht nur erahnen lassen, worum es in dem Jubiläumsspecial gehen wird, sondern auch schon jetzt für viel Drama und Action sprechen! Denn: Auf dem offiziellen GZSZ-Instagram-Account wurde ein erster dramatischer Trailer veröffentlich, in dem in kurzen Sequenzen Jo Gerner (Wolfgang Bahro) zu sehen ist, aus dem Off ist der Satz zu hören: "Unterschätze niemals einen Gerner. 30 Jahre 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' - die Eventfolge in Spielfilmlänge". Unterlegt ist das ganze mit ziemlich dramatisch klingender Musik. Damit dürfte klar sein, dass Jo Gerner als Serien-Urgestein im Fokus der Jubiläumsfolge, die im Frühjahr in Spielfilmlänge im TV gezeigt werden wird, stehen wird. Denkbar ist ein Showdown mit Bajan Linostrami (Matthias Unger), den Gerner zehn Jahre nach dem Drama im Gefängnis wiedergetroffen hat. Es bleibt also spannend!

25. Januar: Heimliches Serien-Aus für Daniel Fehlow?

Verlässt Daniel Fehlow GZSZ etwa mit einem Knall? In Kürze läuft sein geplantes Spin-off "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst" an. Schon jetzt deutet sich in der aktuellen Seriengeschichte an, worum es in der Eventserie gehen wird. Denn: Leon möchte sich zusammen mit seinem Sohn an der Ostsee ein neues Leben aufbauen und verkauft deshalb sogar das Mauerwerk. Auch für die letzten beiden Spin-offs "Sunny - Wer bist du wirklich?" und "Nihat - Alles auf Anfang" verließen die beiden GZSZ-Stars Valentina Pahde und Timur Ülker die Daily für einige Zeit, um für ihre eigenen Eventserien zu drehen. Anschließend kehrten sie aber beide wieder auf den Kolle-Kiez zurück. Bei Leon-Darsteller Daniel Fehlow haben die Fans jetzt allerdings die Befürchtung, dass der Serien-Star die Daily nach dem Spin-off verlassen wird! Der Grund? In der Folge vom 31. Januar, die schon jetzt bei RTL+ verfügbar ist, ist zu sehen, wie sich Leon nach und nach von seinem Leben in Berlin verabschiedet. Dabei werden unter anderem auch alte Szenen der letzten Jahre eingespielt. GZSZ-Fans werten genau das als entscheidendes Indiz, dass Daniel Fehlow bei GZSZ aussteigt: "Ist Daniel Fehlow nun endgültig raus? Die Folge heute kam mir schon sehr endgültig vor", schreibt ein User im Netz. Andere sehen das ähnlich: "War echt sehr komisch das Ende. Wie er sich im Auto noch mal die Straße angeguckt hat und wie sie einen Rückblick in alte Zeiten mit John gezeigt haben ...", schreibt eine andere Userin. Eine andere glaubt auch an ein Serien-Aus: "Warum sollte er sich so endgültig von John verabschieden und ihm das Mauerwerk beinahe schenken, wenn er zurückkommt? Warum sagt Nina, dass es schön war, ihn noch mal gesehen zu haben? Das war alles schon sehr endgültig. Er hätte doch sonst gesagt 'Bis bald' und hätte das mit dem Mauerwerk nicht gemacht. Die Szenen mit ihm und John, die sie noch mal gezeigt haben, sahen ebenso nach Abschied aus." Was an den Ausstiegs-Gerüchten dran ist? Bislang unklar! Doch in der Vergangenheit verließ Daniel Fehlow GZSZ immer mal wieder für längere Zeit. Ob den Fans nun wirklich ein Abschied bevorsteht, wird sich zeigen ...

24. Januar: Endlich ein Happy End!

Na endlich! Für die GZSZ-Fans war es ein Schock, als sich Kian (Nassim Avat) nach einem dummen Fehler kurzerhand von Nazan (Vildan Cirpan) trennte. Auch für die Ärztin selbst kam das Liebes-Aus aufgrund ihres Vertrauensmissbrauchs überraschend. Doch aufgeben kommt für Nazan nicht infrage - im Gegenteil! Diese Woche ist in der belieben RTL-Daily zu sehen, wie Nazan alles versucht, um Kian zurückzugewinnen. Bei einer Hochzeit sucht sie erneut das Gespräch zu dem Investor - vorerst ohne Erfolg. Doch nach einem emotionalen Liebesgeständnis sieht Kian ein, dass auch er nicht ohne Nazan kann. Doch damit nicht genug: Nachdem die sogar den Brautstrauß gefangen hat, stellt Kian ihr tatsächlich die Frage aller Fragen: Ob Nazan allerdings nach der geplatzten Hochzeit mit Felix (Thaddäus Meilinger) "Ja" sagen wird, bleibt wohl abzuwarten ...

Was letzte Woche rund um GZSZ los war, liest du hier!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit bei RTL+.

Lade weitere Inhalte ...